Die besten Stoffwindeln kaufen: Hochwertig & preiswert

Was sind die besten Stoffwindeln für deine Familie? Hochwertig und preiswerte. Am besten fair, made in EU und viel bio? Das habe ich mich damals auch gefragt.

Anfang 2013 wurde mein erster Sohn geboren – seitdem befasse ich mich mit dem Thema Stoffwindeln.

Ich habe alle Stoffwindelsysteme (hier klicken für einen Überblick), die es gibt, und mehrere Dutzend Hersteller bei meinem ersten Kind getestet. Nicht jede Stoffwindel hat mich begeistert. Mehrmals hatte ich Stoffwindeln zuhause, die sehr unbequem für mein Baby waren. Mit einigen habe ich es trotz großer Anstrengungen nicht geschafft, die Kleidung meines Kindes trocken zu halten.

Die schlechtesten vs die besten Stoffwindeln

Ständig nasse Kleidung, obwohl eine Windel angelegt wurde? Diese Stoffwindeln konnte ich meinen Freundinnen und später den Leserinnen meines Windelwissen-Blogs auf keinen Fall weiterempfehlen!

Meine Begeisterung für Stoffwindeln blieb aber trotzdem bestehen. Ich gab die Suche nach günstigen, weichen und bequemen Stoffwindeln, die schnell angelegt sind und die Kleidung meines Babys zuverlässig trocken halten, nicht auf und wurde fündig.

Mithilfe meines Newsletters konnte ich seit Anfang 2014 schon über 30.000 Eltern beim Kauf ihrer Stoffwindeln und bei ihrem entspannten Windelfrei-Start mit Windeln beraten: Die Eltern waren zufrieden ihrem Baby bequeme Stoffwindeln anziehen zu können, die preiswert und hochwertig sind, und immer trockene Kleidung zu haben.

Natürlich trug auch mein zweiter Sohn, der 2019 als Pflegekind in unsere Familie gekommen ist, wieder Stoffwindeln. In diesem Blogbeitrag möchte ich meine Stoffwindel-Empfehlungen über die besten Stoffwindeln mit dir teilen.

Das kennzeichnet die besten Stoffwindeln meiner Meinung nach

Vor dem Kauf zu wissen, ob eine Stoffwindel etwas taugt, spart dir Zeit und Geld. Hier kannst du getrost auf meine Erfahrung mit guten und schlechten Stoffwindeln zurückgreifen!

Diese Kriterien müssen für mich die besten Stoffwindeln erfüllen:

  • Die Stoffwindeln müssen flexibel sein und mit dünnen Einlagen für häufiges Wickeln genutzt werden können, zum Beispiel wenn mein Baby einen wunden Po hat oder ich zuhause Windelfrei machen und mein Baby abhalten möchte.
  • Gleichzeitig müssen sie mit den richtigen Einlagen die Kleidung meines Kindes über Stunden zuverlässig trocken halten können.
  • Ich möchte nicht mehr Geld ausgeben als ich es für günstige Wegwerfwindeln tun würde – bei einer Verwendung der Stoffwindeln von zwei Jahren. Die Stoffwindeln dürfen also nicht zu teuer sein und müssen über einen längeren Zeitraum mitwachsen. Ich will die besten Stoffwindeln, aber praktisch und günstig!
  • Ich möchte eine Windel für jede Situation, eine, die am Tag, in der Nacht, unterwegs, für empfindliche Babys, für Teilzeit-Windelfrei, aber auch für lange Wickelintervalle und starke Nässer geeignet ist. Je einfacher desto besser!
  • Und natürlich müssen die beste Stoffwindeln bequem für mein Kind sein!

Weitere Punkte, die mir gefallen:

  • Trotz eines günstigen Gesamtpreises würde ich eine Herstellung unter fairen Bedingungen und Stoffe aus Bio-Qualität bevorzugen.
  • Ich sage nicht nein, wenn die Stoffwindeln schön anzusehen sind. Lebhafte Farben und schicke Muster machen extra viel Spaß beim Windelwechseln.
  • Neugeborene sind zart und dünn. Ich weiß, dass Neugeborenen-Stoffwindeln nicht sehr lange passen und im Vergleich zu Wegwerfwindeln teuer sein können. Gerne möchte ich die normalen Stoffwindeln auch in den ersten Lebenswochen benutzen oder mit wenig Geld erweitern können, um mehr Komfort zu erhalten.

Schaue dir dieses Video an, um einen schnellen Überblick über die verschiedenen Systeme zu bekommen:

Dieses Stoffwindelsystem ist das flexibelste und praktischste: Überhose mit Mullwindel

Am meisten begeistert und alle meine Wünsche erfüllt hat das System Überhosen mit Mullwindel als Einlage. Wirklich, ich habe so viel ausprobiert, aber es sind einfach die praktischsten, günstigsten und besten Stoffwindeln!

Die Benutzung von Windelüberhosen mit einer Einlage darin ist denkbar einfach:

  1. Nimm eine vorbereitete Überhose aus dem Schrank. In der wasserdichten Überhose liegt eine saugende Einlage (die Mullwindel), die Urin aufsaugt, und ein wegwerfbares Windelvlies, das den Popo trocken hält und dir hilft, Stuhlgang einfach aus der Stoffwindel zu entfernen.
  2. Entferne die benutzte Stoffwindel vom Popo deines Kindes und lege die frische an. Schließe die Druckknöpfe oder den Klettverschluss.
  3. Entscheide, was mit der benutzten Stoffwindel passieren soll:
    • Die Einlage in der Windel ist nass geworden, die Überhose ist trocken: Einfach die Einlage aus der Überhose in die Windeltonne schütteln. Viele Windelvliessorten können auch mitgewaschen werden.
    • Die Überhose ist schmutzig geworden oder müffelt: Lege die Einlage und die Überhose in die Wäsche. Windelvlies mit Stuhlgang gehört in die Restmülltonne.
    • Die Überhose ist sauber, aber nass: Tupfe die Überhose trocken und lasse sie auslüften. Danach kannst du sie mit einer frischen saugenden Einlage und einem neuen oder gewaschenen Windelvlies weiterverwenden.

Zwei Tipps:

  1. Natürlich kannst du die komplette Windel nach jeder Benutzung in die Wäsche legen: Dann hast du dir eine saugstarke All-In-One gebaut, die sehr auslaufsicher ist. Nimm einfach eine neue vorbereitete Windel aus dem Schrank oder der Wickeltasche.
  2. Ab und an sollte die Überhose auf links gedreht und im Wäschenetz geschützt gewaschen werden, damit auch der Bereich unter den wasserdichten Laschen hygienisch rein wird und die Stoffwindel nicht anfängt zu müffeln.

9 Gründe, die für das Stoffwindelsystem „Überhosen mit Einlagen“ sprechen

Überhosen mit Einlagen sind mein Lieblings-Windelsystem und ich finde die besten Stoffwindeln, weil sie ohne Schnickschnack auskommen und preiswert, aber trotzdem praktisch sind! Die Gründe dafür habe ich dir in der folgenden Tabelle zusammengefasst.

(Falls dir einige der verwendeten Begriffe nichts sagen, dann kannst du hier „Systeme einfach & leicht verständlich erklärt!“ lesen, um einen Überblick über die verschiedenen Stoffwindelarten zu bekommen.)

Überhosen Andere Systeme
1. Wickeln Schnell: Eine vorbereitete Überhosen mit einer saugstarken Einlage darin ist in einem Schritt angelegt. Langsam: Bei Bindewindeln und Schlupfüberhosen dauert das Wickeln am längsten. Auch um den Popo gewickelte Mullwindeln, Prefolds und Höschenwindeln mit einer Überhose darüber brauchen länger im Vergleich zu 1-Schritt-Stoffwindeln.
2. Passform Bequem: Überhosen mit Einlage oder über einer gewickelten Mullwindel sind sehr bequem für dein Baby. Unbequem: All-In-Threes hinterlassen bei vielen Kindern starke Abdrücke.Dicke Höschenwindeln führen bei kleinen Babys oft zum „Bergab-Liegen“.
3. Auslaufsicherheit Trockene Kleidung: Überhosen mit Einlagen mit saugstarken Einlagen halten im Gegensatz zu anderen Stoffwindelsystemen stundenlang dicht. Nasse Kleidung: Bei anderen Systemen kommt es häufig zu nasser Kleidung. Bei All-In-Ones ist der wasserdichte mit dem saugenden Stoff vernäht.Viele Pocketwindeln haben einen Oberstoff aus Polyesterfleece, der Flüssigkeit nur langsam durchlässt.Für viele Kinder sind die wasserdichten Wannen von All-In-Threes zu kurz und auch die Einlagen verrutschten leicht.
4. Kurze Wickelintervalle Dünner Po, wenig Wäsche: Überhosen mit Einlagen sind perfekt für häufiges Windelwechseln, empfindliche Babys oder Teilzeit-Windelfrei geeignet, weil du ohne Probleme dünne Einlagen benutzen kannst, die schnell und unkompliziert ausgetauscht werden können, wenn sie nass geworden sind. Keine unnötige Wäsche! Dicker Po, viel Wäsche: Bei All-In-Ones, Snap-In-Ones und Höschenwindeln musst du bei kurzen Wickelintervallen mehr Stoff verwenden, als du eigentlich benötigen würdest.Auch bei Wollüberhosen brauchst du mehr Saugkraft, da diese im Vergleich zu Polyesterüberhosen mehr Nässe durchlassen.
5. Neugeborene Kleiner Po: Bei einem Neugeborenen oder kleinem Baby kannst du kleine oder dünne Einlagen benutzen. Dicker Po: Bei All-In-Ones, Höschenwindeln und den meisten All-In-Twos und Snap-In-Ones bist du an große Einlagen gebunden, die nicht perfekt für dein Neugeborenes sind.
6. Nach dem Wickeln Praktisch: Nach der Verwendung kannst du nasse Einlagen einfach aus der Überhose schütteln. Unpraktisch: Bei Snap-In-Ones, All-In-Twos und den meisten Pocketwindeln musst du die nassen Einlagen anfassen, um sie zu entfernen.
7. Hygiene Keine Gerüche: Die Einlagen können getrennt von der Überhose bei höheren Temperaturen gewaschen werden. Außerdem trocknen die Überhosen und Mullwindeln sehr schnell, sodass dieses System einfach hygienisch sauber wird und nicht anfängt zu müffeln. Gerüche: Bei All-In-Ones können die Einlagen nicht getrennt von der wasserdichten Hülle gewaschen werden, was oft zu Gerüchen oder wunden Pos führt.Dicke Höschenwindeln, dicke Einlagen aus Viskose und die meisten All-In-Ones haben oft eine sehr lange Trockenzeit, was zu Gerüchen und wunden Pos führen kann.
8. Preis (saugender Stoff) Günstig: In eine Überhose können alle möglichen saugenden Stoffe eingelegt werden wie zum Beispiel Mullwindeln und recycelte Stoffe, mit denen du einige hundert Euro sparen kannst, aber auch spezielle Stoffwindeleinlagen. Teuer: Die Systeme All-In-One, Snap-In-One und Höschenwindeln, aber auch viele Pocketwindeln und All-In-Twos, sind teuer, weil du spezielle Stoffwindeleinlagen verwenden musst.
9. Preis (wasserdichte Hülle) Günstig: Wenn nur die Einlage nass geworden ist, es aber kein großes Geschäft gab, dann kannst du die wasserdichte Hülle weiterverwenden. So sparst du nicht nur Wäsche, sondern brauchst auch nur wenige Überhosen. Teuer: Pocketwindeln, All-In-Ones und Snap-In-Ones kommen sofort in die Wäsche, weswegen du sehr viele dieser Windeln benötigst. Aber gerade der dünne, weiche Stoff der Außenhüllen ist teuer.
10. Nachhaltigkeit Einlagen weiterverwenden: Sollte die Überhose einmal kaputt gehen, kannst du die Einlagen trotzdem weiterverwenden. Einlagen unbrauchbar oder doppelt: Bei All-In-Ones sind die Einlagen eingenäht und können bei Beschädigung der wasserdichten Hülle nicht weiterverwendet werden.Bei Pocketwindeln und vielen Snap-In-Ones sind Einlagen enthalten, die bei einer Beschädigung der wasserdichten Hülle erneut gekauft werden.  

FAQ: Häufige Fragen zu Überhosen für Stoffwindeln

Wasserdichte Stoffwindelüberhosen haben an der Vorder- und Rückseite oft Laschen, in die Einlage geschoben werden können. Diese Laschen bieten den Vorteil, dass das wasserabweisende Material die Kleidung zusätzlich vor Nässe schützt. Je nach Modell wird auch verhindert, dass die Einlage verrutscht.

Aber auch Überhosen ohne Laschen können schnell und einfach angelegt werden. Bei der Bamboolik DUO Überhose zum Beispiel werden die Einlagen mit Hilfe der Gummibündchen vorne und hinten an Ort und Stelle gehalten.

Überhosen mit Laschen werden manchmal auch Prefoldüberhose oder Hybridwindel genannt.

Fandest du diese Frage und Antwort hilfreich?
2
0

Prefoldüberhosen können mit Prefolds, aber auch mit Mullwindeln, anderen Tüchern oder mit speziellen Stoffwindeleinlagen benutzt werden. In der Regel sind Prefolds teurer als Mullwindeln und können weniger flexibel gefaltet und benutzt werden. Hochwertige doppelt-gewebte Mullwindeln mit einer hohen Flächendichte sind die praktischere Alternative.

Fandest du diese Frage und Antwort hilfreich?
0
1

Alle Überhosen, aber auch All-In-Threes und viele Pocketwindeln, können als Hybrid zwischen Stoff- und Wegwerfwindel genutzt werden, da du wegwerfbare Einlagen verwenden kannst.

Die meisten Überhosen sind auch ein Hybrid aus 1-Schritt-Stoffwindel und 2-Schritt-Stoffwindel, da du in den ersten Lebensmonaten eine Mullwindel oder Prefold um den Po wickeln und die Überhose darüber ziehen kannst. Sobald dein Baby mobil ist, legst du die Mullwindel oder Prefold als Einlage in die Überhose. So kann die Stoffwindel in einem Schritt angelegt werden.

Wegwerfeinlagen Stoffwindeln
Fandest du diese Frage und Antwort hilfreich?
3
0

OneSize bedeutet „eine Größe“. Damit werden mitwachsende Stoffwindeln bezeichnet, die von ca. 4 bis 15 kg, also ein paar Wochen nach der Geburt bis zum Trockenwerden mit ungefähr zweieinhalb Jahren passen.

Smart Bottoms Überhose Too Smart 2.0 für Stoffwindeln
Fandest du diese Frage und Antwort hilfreich?
1
0

Die Benutzung von Windelüberhosen mit einer Einlage ist denkbar einfach:

  • Nimm eine vorbereitete Überhose aus dem Schrank. In der wasserdichten Überhose liegt eine saugfähige Einlage (die Mullwindel), die Urin aufsaugt, und ein wegwerfbares Windelvlies, das den Popo trocken hält und dir hilft, Stuhlgang einfach aus der Stoffwindel zu entfernen.
  • Entferne die benutzte Stoffwindel und lege deinem Kind eine frische an. Schließe die Druckknöpfe oder den Klettverschluss.
  • Entscheide, was mit der benutzten Stoffwindel passieren soll:
    • Die Einlage in der Windel ist nass geworden, die Überhose ist trocken: Schüttle einfach die Einlage aus der Überhose in die Windeltonne. Viele Windelvliese können auch mitgewaschen werden.
    • Die Überhose ist schmutzig geworden oder müffelt: Lege die Einlage und die Überhose in die Wäsche. Windelvlies mit Stuhlgang gehört in die Restmülltonne.
    • Die Überhose ist sauber, aber nass: Tupfe die Überhose trocken und lasse sie auslüften. Danach kannst du sie mit einer frischen saugfähigen Einlage und einem neuen oder gewaschenen Windelvlies weiterverwenden.

Eine Überhose mit Einlage kannst du wie eine besonders auslaufsichere „All-In-One“ benutzen, wenn du die komplette Windel nach jeder Benutzung in die Wäsche legst. Danach nimmst du dir eine neue vorbereitete Windel aus dem Schrank oder der Wickeltasche.

Fandest du diese Frage und Antwort hilfreich?
8
0

Stoffwindeln richtig zu wickeln und bequem anzulegen kann ganz einfach sein. Beachte einfach die Tipps aus diesem Blogartikel:

  1. Verwende ein auslaufsicheres Stoffwindelsystem
  2. Bereite die Stoffwindel vor
  3. Die Einlage sollte schmaler sein als die Überhose.
  4. Benutze bei Bedarf eine kleine Zusatzeinlage in der Hauptnässezone.
  5. Wähle schnellsaugende Einlagen mit der richtigen Saugkraft.
  6. Stelle eine bequeme Größeneinstellung ein.
  7. Achte auf die richtige Leibhöhe und einen bequemen Bauchumfang.
  8. Verwende eine Überhose!
  9. Der Penis muss nach unten schauen.
  10. Knautsche die Stoffwindel für eine bessere und bequemere Passform zusammen.
  11. Ziehe die Bündchen in die Beinfalte:
    Variante 1: Saugende Windel in der Beinfalte
    Variante 2: Wasserdichte Überhose/Pocket in der Beinfalte
  12. Schiebe die Windel über die Beinchen.
  13. Alle saugenden Stoffe müssen versteckt sein.
  14. Lasse das trockenhaltende Windelvlies aus der Stoffwindel herausschauen.
  15. Benutze eine Bodyverlängerung und lockere Kleidung!

Klicke hier, um alle Tipps zu lesen und anzuschauen.

Fandest du diese Frage und Antwort hilfreich?
1
0

Die Überhose kannst du theoretisch so oft benutzen, bis das große Geschäft sie beschmutzt oder bis sie anfängt zu müffeln. Es ist empfehlenswert, sie zwischen dem Wickeln trocken zu tupfen oder auslüften zu lassen.

Bitte beachte aber: Wenn dein Kind noch flüssigen oder breiigen Stuhlgang hat, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Überhose beim großen Geschäft beschmutzt wird. Deswegen empfehle ich dir, mindestens sechs Überhosen zu kaufen. Sehr empfehlenswert ist es außerdem, ein paar zusätzliche kleine Überhosen zu kaufen, um den Komfort für dein zartes Baby zu erhöhen und mehr Windeln zur Verfügung zu haben.

Manche Eltern wickeln auch eine Mullwindel luftig und geräumig um den Po ihres Babys, sodass diese das große Geschäft auffangen kann und die Überhose länger sauber bleibt.

Mullwindel Neugeborenen-Stoffwindel
Fandest du diese Frage und Antwort hilfreich?
1
0

Für welche Kinder und welche Familien eignet sich das Stoffwindelsystem „Überhose mit Einlage“ am besten?

Neugeborene (Mullwindel zum Dreieck mit Steg falten)
kleine Babys, denn diese Stoffwindeln bietet beim Strampeln, Robben und Krabbeln maximale Bewegungsfreiheit für Beine und Hüfte.
zappelige Babys und Kleinkinder, da diese waschbaren Windeln im Handumdrehen angelegt werden kann.
Teilzeit-Windelfrei, weil du dünne Einlagen einlegen und diese wechseln kannst, wenn sie nass geworden sind. Die Überhose kann weiterverwendet werden.
lange Wickelintervalle (z. B. nachts), wenn du dickere und breitere Einlagen einlegst (z. B. zwei doppelt gewebte Mullwindeln).
unterwegs, Babysitter und die Kita, da dieses Stoffwindelsystem sehr gut vorbereitet und in einem Schritt angelegt werden kann.
Vielpiesler und Kleinkinder, denn du kannst schnell saugende Einlagen wie z. B. Mullwindeln einlegen, die das Urin in Sekundenschnelle aufsaugen, auch wenn dein Kind große Mengen auf einmal ausscheidet.
Wegwerfeinlagen und schon vorhandene Stoffwindeln, denn Höschenwindeln, Bindewindeln und kaputte Stoffwindeln können für schnelleres Anlegen und höheren Auslaufschutz einfach in die Laschen gelegt werden.
preis- und umweltbewusste Eltern, da das ganze System sehr günstig ist und verschiedenste Einlagen (alte Mullwindeln, kleine Handtücher, Waschlappen) verwendet werden können.
konsum- und modebewusste Mamas und Papas, denn die Überhose wird nicht nur in der EU hergestellt, sondern zaubert durch ihre kunterbunten Prints auch dir und deinem Kind ein Lächelns ins Gesicht.

Achtung: Manche Überhosen für Einlagen passen nur einen kurzen Zeitraum über Höschenwindeln und um den Popo gewickelte Mullwindeln. Danach müssen diese saugenden Windeln als Einlage verwendet werden.

Fandest du diese Frage und Antwort hilfreich?
3
0

Die richtige Anzahl an Stoffwindeln zuhause zu haben, ist sehr wichtig, denn sie hat einen großen Einfluss darauf, ob dir die Verwendung von Stoffwindeln Spaß machen wird oder ob du es als großen Stress empfinden wirst. Deswegen solltest du lieber ein paar Windeln zu viel als zu wenig zuhause haben.

Das sind meine persönlichen Empfehlungen, wobei es natürlich Eltern gibt, die mit deutlich weniger zurechtkommen und andere Eltern, die noch viel mehr zuhause haben:

  • In den ersten Lebensmonaten brauchst du erfahrungsgemäß mindestens 8 Überhosen und 30 kleine Einlagen.
  • Wenn dein Baby einige Monate alt ist, machen sich auch Mullwindeln bezahlt, von denen du 20 bis 25 Stück haben solltest.
  • Sobald sich die Verdauung umgestellt hat, zum Beispiel durch die Einführung von Beikost im zweiten Lebenshalbjahr, und dein Kind nicht mehr so oft am Tag sein großes Geschäft erledigt oder der Stuhlgang fester geworden ist, empfehle ich dir 6 Überhosen und mindestens 20 Mullwindeln und 20 Zusatzeinlagen.
  • Wenn du Teilzeit-Windelfrei machst und das große Geschäft beim Abhalten fast immer außerhalb der Stoffwindel landet, brauchst du eventuell weniger Überhosen. Das perfekte Paket für deine Familie kannst du im Kapitel Einfache und schnelle Stoffwindel-Komplettpakete finden.

Schnell und einfach: Die perfekte Stoffwindel-Grundausstattung für deine Familie kannst du hier finden.


Detailwissen: Im Blogbeitrag „Wie viele Stoffwindeln online kaufen?“ findest du eine detaillierte Antwort, wie  viele Windeln du brauchen wirst.

Fandest du diese Frage und Antwort hilfreich?
0
0

Einige Überhosen mit Laschen können nur in den ersten Lebensmonaten über gewickelte Mullwindeln, Prefolds oder Höschenwindeln gezogen werden. Danach können die Mullwindeln, Prefolds und Höschenwindeln als Einlage genutzt werden.

In vielen Fällen kann eine erhöhte Auslaufsicherheit erreicht werden.

Milovia Überhose OneSize Stoffwindel
Höschenwindel als Einlage in einer Überhose mit Laschen
Fandest du diese Frage und Antwort hilfreich?
1
1

Stoffwindeln, die sehr lange zum Anlegen brauchen, und Stoffwindeln, die einfach immer auslaufen, können als Einlage in Überhosen mit Laschen gelegt werden. Danach sind sie schnell in einem Schritt angelegt und halten die Kleidung deines Kindes lange trocken.

Milovia Überhose OneSize Stoffwindel
Auslaufende All-In-One-Stoffwindel als Einlage in einer Überhose mit Laschen

In diesem Blogartikel findest du viele weitere ausführliche Tipps für auslaufende Stoffwindeln. Hier klicken.

Milovia Überhose OneSize Stoffwindel
Bindewindel als Einlage in einer Überhose mit Laschen

Fandest du diese Frage und Antwort hilfreich?
1
0

Load More

Fazit

Überhosen mit Einlagen sind das beste Stoffwindelsystem, das für die meisten Familien eine passende Wahl ist. Es bietet eine gute Kombination aus günstigem Preis, Nachhaltigkeit und Komfort für Baby und Eltern.

Die mitwachsende DUO Überhose ist meiner Meinung die beste Überhose. Die besten Stoffwindeln? Die DUO ist auf jeden Fall auf Platz eins.

Die mitwachsende DUO-Überhose ist weich, hat eine hohe Qualität, hält dicht und wird in Werkstätten für Behinderte produziert. Noch nicht überzeugt? Mehr Vorteile kannst du hier nachlesen. Kaufe sie jetzt im günstigen Sparpaket:

Klicke einen der folgenden Buttons, um deine Stoffwindelreise fortzusetzen.

Lerne in der nächsten Lektion tolle Überhosen kennen!

0
Scroll to Top