34 praktische Funktionen, die dir eine einfache Mullwindel erfüllen kann

24. Badetuch

Die vielen Falten deines Babys sammeln gerade zu alle Reste gespuckter Milch. Es ist wichtig diese täglich und gründlich zu reinigen!

Ebenso wichtig ist es, diese trocken zu halten, um Reizungen, Rötungen und Entzündungen vorzubeugen.

Mit einem dicken Frotteetuch ist es kaum möglich die kleinen Falten zu trocknen.
Wenn du ein Mulltuch eng um deinen Zeigefinger wickelst, ihn so in eine der Falten deines Babys – zum Beispiel in der Achselhöhle – legst und nur ein wenig hin und herbewegst, kann das Mulltuch die Feuchtigkeit bereits optimal aufnehmen.

25. Halstuch

Du hast Halsweh und keinen Schal zur Hand? Kein Problem.

Nimm dir einfach ein Mulltuch, falte daraus ein Dreieck und falte dann von der “kurzen Spitze” kommend immer einige Zentimeter um. Dieses Halstuch wird deinen Hals warm halten und helfen, dass sich die Entzündung viel schneller verzieht.

26. Sieb

Darüber hinaus ist die Mullwindel auch in der Küche ein wertvoller helfer.

Wenn du zum Beispiel aus Sojajoghurt Quark, aus Soja Sojamilch oder aus Hafer Hafermilch herstellen möchtest – oder einfach ein dünnes Sieb brauchst um den (Holunder-)Sirup abzusieben: die Mullwindel ist ein dankbarer und effizienter Helfer für alle Küchennotfälle, bei denen es sehr fein werden muss.

27. Geschirrtuch für strahlenden Glanz

Geht es dir auch so, dass manche Geschirrtrockentücher einfach nicht schnell saugen? Mit einer Mulli ist mir das noch nie passiert.

Wenn also etwas schnell trocken sein muss – um es zb. für trockene Vorräte umgehend wieder einsetzen zu können, ist die Mullwindel mein Helfer der 1. Wahl.

Ebenso für ganz kleinteilige Teile in der Küche – das feine Gewebe der Mullwindel kommt überall hin.

28. Brillenputztuch

Als Brillenträgerin ärgere ich mich immer, wenn ich meine frisch gereinigte Brille abtrockne.

  • Frotteetücher bleiben in den feinen Ritzen hängen und ziehen Fäden
  • Küchentrockentücher hinterlassen meist Schlieren

Mit der Mullwindel ist meine Brille dagegen ratz-fatz trocken und auch noch streifenfrei.

Auch für zwischendrin „mal schnell“ ist die Mullwindel super, um wieder Durchblick zu bekommen.

29. Neugeborenen-Windel

Du hast dir richtig tolle All-In-Ones, Pockets oder Snap-In-Ones geholt, doch die wollen an deinem zarten Neugeborenen nicht so richtig passen oder laufen aus? Oder möchtest du Überhosen mit Lasche verwenden, doch bist es leid, dass die Überhosen so oft schmutzig wird, wenn du nur Einlagen verwendest? (Neugeborene kackern am Tag so oft.)

Eine Mullwindel ist eine klasse Neugeborenen-Windel. Sie ist ganz weich, dichtet die Beinchen gut ab, fängt Muttermilchstuhl sicher auf und kann viel Flüssigkeit aufnehmen. Mit einer Snappi-Windelklammer ist die Mullwindel schnell verschlossen.

Alles, was du über das Stoff-Wickeln deines Neugeborenen wissen musst, fidnest du hier.

Darüber kannst du eine Neugeborenen-Überhose ziehen, deine mitwachsende Überhose mit Laschen oder sogar die Pocket-Hülle ohne Einlagen 😉

Nach einigen Wochen werden die One-Size-Windeln sicher perfekt passen, wenn du keine dicken Einlagen verwendest und sie im Schritt gut zusammen knautschst.

Mullwindel Neugeborenen-Stoffwindel

30. Windel-Backup

Wenn du mit deinem Baby “Windelfrei” praktizierst ist ein Mulltuch das wohl anpassbarste Backup aller Zeiten.

Du kannst es nutzen in dem du sie

  • faltest und knotest, wie eine Windelhose (wahlweise mit einer zweiten, eingelegten Mulli, wenn dein Baby schon große Mengen pinkelt)
  • faltest und mit einem Moko-Gürtel oder dem Bund einer Strumpfhose befestigst
  • faltest und mit Snappy befestigst (Anleitung wie du eine Mullwindel falten kannst)
  • während dein Baby bei dir liegt einfach zwischen dessen Beine legst.

Dieses Backups sind super, wenn ihr “windelfrei” praktiziert und noch dabei seid eure Kommunikation zu schulen.

31. Nacht-Soffwindel

Hochwertige, doppelt-gewebte Mullwindeln mit einem hohem Flächengewicht können sehr viel Flüssigkeit aufsaugen! Gleichzeitig bleiben sie flexibel und weich und trocknen rasend schnell, da sie einlagig sind.

Mit zwei Falttricks und einer Zusatzeinlage in einer Überhose mit Laschen sind sie die perfekten Nachtwindeln!

Stoffwindeln in der Nacht

32. Hosenersatz

Die Windel deines Babys ist ausgelaufen. Alles ist nass. Leider hast du keine Ersatzhose dabei.

Zu einem Dreieck gefaltet und mit einer Snappi-Windelklammer oder einem Windelgürtel befestigt ersetzt dir eine Mullwindel an warmen Tagen die Hose und saugt bei Bedarf auch gleich noch einen Pipi auf.

Auch ohne einer Snappi-Klammer – einfach mit Hilfe eines Knotens – hält ein Mulltuch als Notfallhose.

33. Trainerhöschen

Wenn dein Kleinkind gerade mitten im „trocken-werden-Prozess“ steckt oder keine Lust auf Windeln hat, kannst du auf Trainerhöschen zurückgreifen.

Sie sehen aus wie eine Unterhose, haben aber einen Mini-Saugkern eingenäht. Durch eine Außenschicht aus wasserdichtem PUL – das auch bei Stoffwindeln genutzt wird – kann keine Flüssigkeit austreten.

Denkst du.

Viele Trainerhöschen halten einem „großen“ Pipi jedoch nicht stand. Sie sind eher dafür ausgelegt, um ein paar Tropfen aufzufangen. Bei einer großen Menge Pipi schwappt das warme Nass über die Seiten hinaus. Je nachdem wo es überschwappt (das kann bei Jungs und Mädels durchaus verschieden sein) werden dann T-Shirt, Pullover und Hose nass.

In Kombination mit einem Unterhöschen lässt sich eine Mulli prima als Trainerhose nutzen: Einfach die Mullwindel ein paar Mal falten und in die Unterhose legen.

Sollten nur ein paar Tropfen daneben gehen, kannst du bequem die Mulli wechseln.

War es mehr Flüssigkeit bleibt zumindest die Hose darüber – oder zu warmen Zeiten in denen es keine Hose braucht der Boden – trocken. Und sollte die Hose doch mit nass werden – mei – zum wechseln muss sie eh ausgezogen werden, selbst wenn dein Kind ein teures Trainerhöschen getragen hätte 😉

Außerdem ist die Luftzirkulation viel besser möglich als mit dickem Windelpaket.

Und: deinem Kind bleibt das Windelgefühl erspart.

34. Sommerwindel

Selbst wenn du keinen Ergeiz hast, dass dein Kind ausf Töpfchen geht: Eine gefaltete Mullwindel oder eine Mullwindel in einer Unterhose ist ein super Windelersatz für heiße Tage.

Wär möchte seinen Po schon gerne freiweilig unter einer Wegwerfwindel oder unter Polyester mit PU-Beschichtung quälen lassen?

Eine Mullwindel ist so schön luftig!

Und natürlich günstig. Denn eine nasse Mulli ohne Überhose sollte sofort gewechselt werden, wenn sie nass ist, damit der Popo nicht kalt wird.

Praktisch kann dafür so ein Windelgürtel sein. Ein tolles Back-Up bei Windelfrei ist es natürlich auch!

Windelfrei-Gürtel Back-Up Stoffwindel Petit Lulu

35. Windeleinlage

Du liest schon länger bei Julia hier auf Windelwissen? Dann ist das jetzt keine Neuigkeit mehr für dich:

Gemeinsam mit einer Pocketwindel oder Überhose mit Laschen zum Einstecken entspricht der gefaltete Steg aus Mulltuch einer vollwertigen Stoffwindel. Eine doppeltgewebte Mullwindel kann im feuchten Zustand bis zu 200 ml aufnehmen, im tropfend nassen Zustand sogar 250 ml. Das ist eine beachtliche Zahl, wenn man weiß, dass die meisten All-In-Ones, Pockets und Snap-In-Ones weniger als 200 ml saugen können.

Bei größeren Kindern, mit entsprechend größeren Pinkelmengen, kann es notwendig sein, dass du zur Mullwindel noch eine Zusatzeinlage legst  – zum Beispiel einen Waschlappen.

Falls du aber noch absoluter Stoffyneuling bist und alle wichtigen Infos auf einen Blick haben willst, solltest du noch ein wenig auf Windelwissen.de stöbern gehen. Fang doch am besten hier an: Online-Stoffwindelberatung von Windelwissen.

Mullwindeln falten Stoffwindeln Einlage

Fazit

Die Mullwindel ist ein unglaubliches Multitalent. Aber nicht nur in Notsituationen lohnt es sich einfach immer eine zur Hand zu haben – einige Utensilien die du teuer kaufen kannst, kannst du auch grundsätzlich durch dieses geniale Multifunktionstuch ersetzen.

Heißt das, du sollst keinen Spass beim Shoppen von schönen Lieblingssachen für dich und dein Baby haben? Quatsch! Shoppe wie dir beliebt! Doch mit diesen Tricks kannst du dein Geld für das ausgeben, was du haben möchtest. Und nicht das, von dem dir suggeriert werden, dass du es bräuchtest.

Du kannst übrigens noch mehr Sparen! Oder hast du schonmal überlegt, warum du so viel Geld gibst für die Utensilien, die du angeblich brauchst, um erfolgreich zu Stillen?

Zum guten Schluss noch ein ultimativer (bisher geheimer) Spartipp:

In größeren Städten gibt es oft Windelservices die interessierten Stoffwindeleltern leihweise ein Stoffwindelsystem zur Verfügung stellen. Manchmal kann man dort gebrauchte Mullwindeln zum günstigen Preis kaufen. Es lohnt sich einfach beim nächsten Windelservice einmal nachzufragen. Für viele Einsatzmöglichkeiten sind die dann weiterhin gut zu gebrauchen!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann teil ihn doch mit deinen Freunden 😀

Herzliche Grüße und bis bald,
~Tabea

12 Kommentare zu „34 praktische Funktionen, die dir eine einfache Mullwindel erfüllen kann“

  1. Hallo!

    Ich bin gerade dabei mir ein Mullwindel-Repertoire anzulegen…

    Welche Marken und Größen könnt ihr empfehlen? Und wie erkenne ich ob sie doppelt gewebt ist?

    Danke
    Marie (in Froher Erwartung 😉 )

  2. Ich kann noch einen Punkt ergänzen:

    Mullwindeln sind auch super als Geschenkpapier- Ersatz, besonders bei Geschenken für Babys und frischgebackene Eltern, aber auch für meine Familie an verschiedenen Festen nehme ich gerne Mullwindeln oder andere Stoffe zum einpacken.

  3. EEin wirklich guter Artikel! Ich bin auch ein großer fan von mullwindeln. Macht vor allem die Tasche leicht (das ist jaal die wahre all-in-one 😉 ) will aber noch hinzufügen: mit mullwindeln kann man viel Geld sparen, man sollte es aber nicht AN den mullwindeln sparen. Die Dinger von e-bay saugen keine 200 ml sind zu dem kräftig und auch nicht hübsch, wa spätestens beim mutzenersatz ja doch ne Rolle spielt. Danke für die vielen Anregungen.

    1. Hallo Mandy,

      hehe, ja das stimmt, Mullwindeln sind die wahren All-In-Ones 🙂 🙂

      Jap, man sollte auf jeden Fall darauf achten doppelt gewebte Mullis zu kaufen, die muss man nicht bügeln, sie saugen ordentlich und fühlen sich besser an.

      Liebe Grüße,
      Julia

    2. Hey Mandy,

      du hast recht!

      An hochwertigen Mullwindeln hat man viel länger was. Wenn der Preis abschreckt, kann man aber durchaus mischen und/oder auf gebrauchte Exemplare zurückgreifen.

      ~Tabea

  4. Wow, super interessanter Artikel.
    Für die meisten Punkte habe ich die gute Mullwindel bereits genutzt.
    Jetzt habe ich noch mehr Anregungen!
    Du hast absolut Recht, wir geben viel zu viel Geld für Dinge aus, die wir eigentlich nicht brauchen.

    Lg Jessica

    1. Liebe Jessica,

      vielen Dank für deinen Kommentar.

      Cool, dass du deine Mullis schon so umfangreich ausnutzt 😀 … ja – leider sind wir momentan nicht gerade als “ressourcen-schonende Nation” bekannt.

      Ich nehme mich da nicht aus. An manchen Tagen geht es mir natürlich auch, wie Julia schon schrieb … nichts-desto-trotz ist es gut hier und da mal inne zu halten und zu überlegen, wie vielfältig wir unsere Ressourcen doch einsetzen könnten.

      Lieben Gruss,
      ~Tabea

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.