Wie bekannt sind Stoffwindeln?

Im Dezember 2014 liefen wir durch die Karlsruher Innenstadt, um herauszufinden, ob moderne Stoffwindeln schon in der Mitte der Gesellschaft angekommen sind.

Und um zu sehen, wie die Menschen Stoffwindeln finden, wenn sie selbst mal eine in der Hand haben:

Fazit der gesamten Umfrage

Die meisten Eltern haben noch nie etwas von modernen Stoffwindeln gehört. Viele haben aber versprochen, da mal nachzuforschen.

Einige der befragten Eltern haben Stoffwindeln daheim (vor allem Popolini), benutzen sie aber nicht mehr, da es ihnen zu anstrengend geworden ist.

Ein paar andere haben Stoffwindeln schon einmal bei ihrer Hebamme gesehen, fanden sie aber nicht ansprechend.

Die älteren Generationen waren alle ziemlich begeistert von diesen neuartigen Stoffwindeln 🙂

Insgesamt konnte ich (natürlich) noch viel Aufklärungsbedarf feststellen 😉

6 Kommentare zu „Wie bekannt sind Stoffwindeln?“

  1. Ich hab immer gesagt wenn ich mal ein Kind bekomme dann bekommt es Stoffwindeln, dann war ich schwanger und dieser Stoffwindeldschungel hat mich zum Verzweifeln gebracht. Kurz vor der Geburt hat mich dann eine Bekannte nochmal grob in die verschiedenen Windelsysteme eingearbeitet und wir haben uns für die Popolini´s entschieden und sind super glücklich damit. Wir benutzen sie inzwischen seit 16 Monaten und ich erkenne nur Vorteile: kein dauerndes Müllschleppen, kein dauerndes Windelpakete schleppen, Geld ersparnis usw usw. Auch unterwegs nehmen wir nur Stoffwindeln. Unser Freundeskreis hat auch ein paar Exemplare der Sorte “ist mir nach 4 Wochen zu anstrengend geworden mit Stoffwindeln.” Selbst in der Kita sind wir die einzigsten mit Stoffwindeln und die Kita hat nicht direkt von Anfang an dagegen gesprochen sondern waren sehr offen und gemeinsam haben wir eine Möglichkeit gefunden das er auch dort seine Stoffwindeln tragen kann.

  2. Das war sicher ganz witzig! Ich war in meinem Umfeld ebenfalls die Erste, die damit angefangen hat. Als die meisten davon gehört haben, waren sie desinteressiert. Als ich aber das erste mal bei ihnen wickeln musste (muss zugeben, hab gemoogelt und nur das Beste aus meiner Sammlung mitgenommen :D), waren die meisten doch interessiert. Viele wollen beim nächsten Kind ganz sicher damit anfangen und andere haben sich nun mit stoffys eingedeckt und sind froh, davon erfahren zu haben. 🙂

    1. Ja, war lustig mit den Menschen zu reden.
      Nur die schönsten Stoffwindeln mitzunehmen, ist ja ein beliebter Trick unter Stoffwindlern. Und zum Glück nichts verbotenes. Das sind eben die “Ausgehwindlen” 😀
      Schön, dass deine Freunde umgestiegen sind. Welche Stoffwindeln haben sie sich denn besorgt? Welche hast du?

      1. Ich habe von allem etwas, benutze zuhause hauptsächlich Prefold mit ÜH. Unterwegs gerne Pockets und AIO. Hab welchn von Totsbots, Pop In, Charlie Banana, Bumgenius, Blümchen, Little Lamb. Von allem ein bischen 😀
        Sie haben sich jetzt erstmal mit Pockets eingedeckt. Nach und nach werden es sich mehr und mehr Stoffwindeln, aber das müsse sie jetzt ja noch nicht wissen 😀

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top