Stoffwindeln: Neugeborene bequem wickeln und entspannt starten

Von Anfang an Stoffwindeln: Neugeborene und ihre Haut freuen sich darüber.

Deine wunderschönen Stoffwindeln sind gewaschen und endlich ist es da: Dein Neugeborenes hat das Licht der Welt erblickt und du könntest vor Glück die ganze Welt umarmen. Zusammen erwartet euch eine aufregende Zeit, denn in den ersten Wochen und Monaten wird dein Kind jeden Tag etwas Neues lernen und sich weiterentwickeln. Auch das Thema Wickeln spielt bei eurem Kennenlernen eine große Rolle!

Doch welche Stoffwindeln passen Neugeborenen, Frühgeborenen und zarten Babys besonders gut? Und wie viele brauchst du am Anfang?

Stoffwindeln für Neugeborene

Welche Stoffwindeln für Neugeborene, frühgeborenes oder zartes Baby?

Überhosen mit kleinen Einlagen oder über gewickelten Mullwindeln empfehlen sich als auslaufsichere und günstigste Stoffwindelvariante. Wenn die benutzte Überhose nur nass geworden ist, kann sie noch einige Male (mit einer frischen Einlage bzw. Mullwindel) weiterverwendet werden. Ist sie schmutzig, landet sie in der Wäsche. Darum kann ich diese Kombination frischgebackenen Eltern besonders empfehlen!

Überhosen mit Einlage sind besonders einfach: Überhose nehmen, Einlage hineinlegen und Windel anlegen. Gerne kannst du auch noch ein wegwerfbares Windelvlies benutzen, um das große Geschäft einfach im Restmüll entsorgen zu können. Indem du eine oder zwei kleine Einlagen verwendest, bekommt dein Baby einen kleinen Windelpopo.

Eine mitwachsende Überhose über einer gewickelten Mullwindel ist besonders günstig und sicher: Legst du eine mitwachsende Überhose als Nässeschutz über eine Mullwindel, die um den Popo deines Babys gewickelt ist, erhältst du einen Extra-Auslaufschutz. So bleibt dein, Kind auch in Seitenlage sicher trocken. Allerdings ist der Windelpopo dann etwas größer.

Welche Überhosen für dein Neugeborenes, frühgeborenes oder zartes Baby?

Mitwachsende Überhosen können auch schon in den ersten Lebenstagen und Wochen verwendet werden. Da dein Baby sie noch mit etwa 15 kg tragen kann, begleiten sie euch lange und schonen auf Dauer den Geldbeutel: Hier findest du einen Vergleich der besten mitwachsenden Überhosen.

Die Nachteile von mitwachsenden Überhosen:

  • Sie sehen auch bei properen Neugeborenen sehr groß aus.
  • Die Beinchen von Neugeborenen sind noch sehr dünn und die mitwachsenden Stoffwindeln können schneller auslaufen.
  • Mitwachsende Stoffwindeln passen keinen Frühgeborenen oder besonders zarten Neugeborenen.

Bei Frühgeborenen und Neugeborene eignen sich kleine Stoffwindel-Modelle, da sie einen höheren Auslaufschutz und einen größeren Komfort im Vergleich zu mitwachsenden Stoffwindeln bieten.

Einige Eltern benutzen in den ersten Lebenswochen Wegwerfwindeln und steigen dann auf die mitwachsenden Größen um. Andere kaufen sich einige kleine Windeln und kombinieren diese mit den mitwachsenden.

Die Deluxe-Variante ist es natürlich komplett mit kleinen Neugeborenen-Modellen zu wickeln.

Kleine oder mitwachsende Stoffwindeln?

Mir ist schon häufiger aufgefallen, dass kleine Stoffwindeln für Neugeborene und Babys unter 6 kg “gerade bei kleinen, zierlichen Babys” empfohlen werden.

Bei meinem ersten Sohn, der bei der 4400g wog, habe ich mit Stoffwindeln angefangen, als er vier Monate alt war. Ich habe schnell gemerkt, dass die mitwachsenden OneSize-Stoffwindeln doch sehr groß für so ein kleines Baby sind. Trotzdem habe ich in der zweiten Schwangerschaft mit mir gerungen, ob ich wirklich Neugeborenen-Stoffwindeln anschaffen möchte, da ich wieder mit einem schweren Baby rechnete.

Ich habe dennoch ein paar Newborn-Stoffwindeln gekauft und es nicht bereut. Sohnemann Nummer zwei wurde mit knapp 4800g und 60cm geboren und hat die Windeln (unsere gingen bis 8kg) über ein halbes Jahr getragen. Sie passten deutlich besser als die mitwachsenden OneSize-Stoffwindeln und blieben dichter!!

Bitte mach doch auch Mut, ein kleines Set Newborn-Stoffwindeln anzuschaffen, wenn man mit großen/schweren Babys rechnet. Denn auch die müssen ja nicht so schnell weiterwachsen und auch die kleinen Stoffwindeln können drei bis sechs Monate passen. 🙂

Justine

Da wir alle Stoffwindeln von unserer Familie geschenkt bekommen haben und sowohl eine Menge kleiner Überhosen als auch mitwachsende dabei waren, mussten wir uns keine finanziellen Gedanken machen, ob wir die kleinen Größen extra kaufen. Ich muss ehrlich zugeben, dass die kleinen Newborn-Stoffwindeln in den ersten drei Monaten viel mehr Spaß gemacht haben. Danach haben wir noch ein paar Wochen beide Größen verwendet.

David

Kleine Neugeborenen-Überhosen

1) Bamboolik MiniMimi Überhose: 2–6 kg

Die butterweiche, kleine Stoffwindel-Überhose MiniMimi von Bamboolik eignet sich besonders für frühgeborene oder sehr zarte Babys mit ungefähr 2 bis 6 Kilogramm. Sie besteht aus einem extrem angenehmen Material, ist hochwertig verarbeitet und kann flexibel mit verschiedenen Einlagen, Mullwindeln und Höschenwindeln genutzt werden. Die Überhose schließt mit einem Klettverschluss.

  • Gewicht: 2 – 6 kg
  • Made in: Tschechien
  • Verschluss: Klett
  • Laschen: Die kleine Bamboolik MiniMimi DUO Überhose hat keine Laschen, ist aber mit weichem Polyester ausgekleidet.
  • Einlagen: Zwei kleine Einlagen oder eine normale Mullwindel
  • Gewickelte Mullwindeln und Höschenwindeln: Gesamte Wickeldauer von 2 – 6 kg

Das Premium-Sparpaket

Wickeln mit saugstarken Mullwindel und bequemen Überhosen

2) Besonders winzige Newborn Stoffwindel: Pop-In Newborn

Die Neugeborenen-Stoffwindeln von Pop-In ist eine winzig kleine Überhose mit doppelten Beinbündchen und Klett. Sie passt von ca. 2,5 bis 5 kg und wird gemeinsam mit einer dünnen Einlage geliefert.

Sie kann in einem Schritt angelegt werden. Der Nachteil: Mit kleinen Einlagen wird das große Geschäft auch fast immer auf der Überhose landen, die dann in die Wäsche kommt.

  • Gewicht: 2,5–5 kg
  • Made in: China
  • Verschluss: Klett
  • Laschen: Die kleine Pop-In für Früh- und Neugeborene hat vorn und hinten eine Lasche.
  • Einlagen maximal: zwei kleine Einlagen
  • Über gewickelte Mullwindeln und Höschenwindeln: nicht möglich

3) Petit Lulu Überhose Größe 1: 2–6 kg

Diese kleine Überhose von Petit Lulu macht das Wickeln ab der Geburt zum Vergnügen: Sie passt Frühgeborenen ab ungefähr 2 kg und kann von Neugeborenen bis 6 kg getragen werden.

Sie schließt mit Klettverschluss und lässt sich – bei Verwendung mit Einlagen – wie eine Wegwerfwindel in einem Schritt anziehen. Darüber hinaus kann diese Überhose auch über kleine Höschenwindeln und über um den Popo gewickelte dünne Mullwindeln getragen werden.

  • Gewicht: 2–6 kg
  • Made in: Tschechien
  • Verschluss: Klett
  • Laschen: Die kleine Überhose von Petit Lulu hat keine Laschen, ist aber mit weichem Polyester ausgekleidet.
  • Einlagen maximal: zwei kleine Einlagen oder eine normale Mullwindel
  • Über gewickelte Mullwindeln und Höschenwindeln passt sie: bis 6 kg

Überblick

Du kannst diese Stoffwindeln auch einfach selbst testen:

Über dieses Stoffwindel-Paket freut sich jedes Neugeborene. Ob du das Stoffwickeln erst einmal testen willst, deine mitwachsenden Stoffwindeln ergänzen möchtest oder noch auf der Suche nach der perfekten Überhose bist: Das Paket lohnt sich!

Welche Einlagen und Mullwindeln für Neugeborene

Für Neugeborene und kleine Babys eigenen sich ein oder zwei kleine Flanelleinlagen sehr gut. Sie sind weich, saugstark und günstig. Der Nachteil: Die Kanten falten sich manchmal um.

Der kleine DUO-Booster kann ohne Falten als Einlage benutzt werden.

Die kleine Höschenwindel von Bamboolik fängt das große Geschäft auf, sodass die kleine Überhose länger sauber bleibt.

Die Mullwindeln LIGHT von Popolini sind hochwertig und saugstark und haben die perfekte Dicke für Neugeborene und kleine Babys. Sie können in verschiedenen Art und Weisen gefaltet und gewickelt werden und später als Einlage benutzt werden. Hier mehr erfahren.

Wie viele Stoffwindeln für Neugeborene und kleine Babys?

Für Neugeborene und kleine Babys brauchst du deutlich mehr Stoffwindeln als für größere Babys und Kleinkinder. Aus mehreren Gründen müssen sie öfter gewechselt werden:

  • Da Neugeborene sehr zart sind, passen ihnen keine dicken Stoffwindeln. Dünne, kleine Stoffwindeln sind aber weniger saugstark.
  • Neugeborene haben eine empfindlichere Haut als ältere Kinder.
  • Neugeborene haben einen flüssigen Stuhlgang, weshalb die Überhose schnell schmutzig werden kann und dann in die Wäsche gehört.

Wie viele du genau brauchst, hängt von mehreren Faktoren ab. Voll gestillte Babys erledigen ihr großes Geschäft manchmal nur einmal in der Woche. Die Windel kann aber auch bis zu 10 Mal am Tag voll sein, sodass die kleinen Überhosen oft schmutzig werden und in die Wäsche gehören. Beim kleinen Geschäft kannst du hingegen Windeln sparen.

Um den Popo gewickelte Mullwindeln können Urin und Stuhlgang abfangen, wodurch die Überhose oft (aber nicht immer) sauber bleibt. Falls dein Baby seltener Stuhlgang hat oder du Mullwindeln um den Popo wickelst, brauchst du also weniger Stoffwindeln.

Rechnen wir mit 10 Stuhlgängen pro Tag, brauchst du insgesamt 30 Stoffwindeln und musst alle zwei bis drei Tage waschen.

Tag 1: 10 Windeln
Tag 2: 10 Windeln
→ Stoffwindeln waschen: Noch 10 Windeln sind frisch. ←
Tag 3: 10 Windeln
→ Alle gewaschenen Windeln trocken ←
Tag 4: 10 Windeln von Tag 1
→ Stoffwindeln waschen: Noch 10 Windeln sind frisch. ←
Tag 5: 10 Windeln von Tag 2
→ Alle gewaschenen Windeln trocken ←

Und immer so weiter …

Mit einem Neugeborenen-Sparpakete kannst du entspannt wickeln und du bist für alle kleinen und großen Geschäfte gerüstet!

Flüssiger Muttermilchstuhlgang in Stoffwindeln für Neugeborene

Der Stuhlgang von Neugeborenen und kleinen Babys ist am Anfang noch sehr dünnflüssig und fließt überall hin. Wenn du Einlage in deine kleinen oder mitwachsenden Überhose legst, werden sie dreckig und kommen in die Wäsche. Deswegen empfehle ich dir, lieber zu viele Überhosen als zu wenig zuhause zu haben, um beschmutze Überhosen entspannt zu sehen. Deswegen ist die Kombination der Überhosen aus dem Grundaustattungs-Sparpaket und der Überhosen aus einem Neugeborenen-Testpaket oder -Sparpaket besonders praktisch.

Unsere Leserin Franziska macht es so:

Wir wickeln die Mullwindel immer um den Popo unseres Kindes. Dadurch ist die Anzahl der “Unfälle” mit verschmutzten Beinbündchen schon einmal deutlich reduziert. Irgendwann haben wir mit Teilzeit-Windelfrei angefangen, weshalb die Beinbündchen (und auch die Mullwindeln) jetzt immer häufiger fleckenfrei bleiben. 🙂

Die benutzten Mullwindeln lagern wir bis zur Wäsche in einem Wetbag.

Ein Stoffwindelvlies benutzen wir jetzt noch nicht, da der Muttermilchstuhl noch nicht wirklich darauf bleibt. Trotzdem bekommen wir die Flecken aus den Mullwindeln super raus: Wir nutzen dazu eine Vorwäsche ohne Waschmittel (hier bekommt man den ersten groben Schmutz raus), waschen im Hauptwaschgang bei 60°C mit einem Vollwaschmittel und abschließend mit einem zusätzlichen Intensivspülgang (den nutzen wir, damit auch wirklich keine Waschmittelreste an den Popo unseres Kindes kommen).

Sollten dennoch gelbe Muttermilchstuhl-Flecken nach der Wäsche vorhanden sein, hängen wir die Mullwindeln draußen zum Trocknen auf. Dort verschwinden die letzten Flecken wie von Zauberhand. 🙂

Stoffwindeln mit Neugeborenem direkt nach der Geburt?

Ja, auch direkt nach der Geburt können Stoffwindeln benutzt werden. Krankenhäuser haben immer eine Ladung Waschlappen und Mullwindeln parat, die prima als Windeleinlage genutzt werden können. Mehr darüber und über Meknoium und andere Fragen der ersten Tage kannst du im Gastbeitrag von Tabea Laue von Mama-Baby-Vision lesen.

FAQs: Häufig gestellte Fragen

Meiner Erfahrung nach besteht dafür keine Notwendigkeit. Die oben vorgestellten Überhosen sitzen so tief, dass sie den Nabel oft nicht berühren. Aber auch so besteht kein Grund zur Sorge:

  • Die feuchten Einlagen liegen bei den vorgestellten Stoffwindeln sicher in den wasserdichten Laschen, sodass kein nasser Stoff den Nabel berührt.
  • Da Neugeborene noch sehr wenig trinken und nur kleine Urinmengen ausscheiden, bleibt eine um den Popo gewickelte Mullwindel in der Regel vorn und hinten trocken.
  • Die meisten Hebammen und Kinderkrankenschwestern bestätigen: Wenn der Nabelrest ab und an feucht wird, ist das nicht weiter schlimm.

Tipp: Achte nach der Geburt darauf, dass der Nabelschnurrest lang ist und der Schnitt erst nach einigen Zentimetern erfolgt. So stört er weniger beim Wickeln.

Fandest du diese Frage und Antwort hilfreich?
1
0

Oft bekomme ich auch die Frage gestellt, wie ihr euren Partner von Stoffwindeln überzeugen könnt. Braucht euer Partner etwas länger, um sich auf das neue System einzulassen, ist das völlig okay.

Mein Tipp: Geht mit gutem Beispiel voran, erklärt, warum ihr Stoffwindeln bevorzugt, und lasst ihm Zeit, sie immer mal wieder auszuprobieren. Liegt auch eine Wegwerfwindel als Back-up bereit, nimmt das den Druck.

Und schließlich: Findet euren eigenen Weg! Eure Liebe ist das Wichtigste für euer Baby. Zu welcher Windel ihr greift, sollte auf der Prioritätenliste erst weit hinter all den wunderbaren Erlebnissen mit eurer Familie liegen.

Fandest du diese Frage und Antwort hilfreich?
0
0

Mit einem wegwerfbaren Windelvlies kannst du den direkten Kontakt zwischen dem ersten Stuhl deines Kindes und der Stoffwindel problemlos minimieren. Obwohl das Kindspech eine klebrige Konsistenz hat, löst es sich beim Waschen auch gut wieder aus den Stoffwindeln. Die Flecken kannst du nach und nach entfernen, indem du beim Waschen deiner Einlagen Vollwaschmittel nutzt oder Bleiche auf Sauerstoffbasis hinzugibst.

Fandest du diese Frage und Antwort hilfreich?
0
0

Kleine Überhosen mit Einlagen sind einfach anzulegen, tragen nicht auf und sind sehr auslaufsicher. Allerdings musst du kleine Überhosen zusätzlich zu deiner mitwachsenden Grundausstattung erwerben. Und dein Kind ist schnell wieder herausgewachsen.

Mitwachsende Überhosen mit kleinen Einlagen machen einen ähnlich kleinen Windelpopo, aber du musst beim Anlegen mehr aufpassen. Dafür kannst du die Überhose etwas länger benutzen. Der Nachteil von kleinen Einlagen besteht darin, dass das große Geschäft sehr oft in der Überhose landet, die dann in die Wäsche muss. Trotzdem sparst du auch hier Wäsche in Vergleich zu Systemen, die immer direkt gewaschen werden müssen.

Um eine Mullwindel zu falten und um den Popo zu wickeln, braucht es etwas Übung und der Popo sieht größer aus. Achte deshalb darauf, dünnere oder kleine Mullwindeln zu benutzen. Dafür hält die Mullwindel die Überhosen auch bei Stuhlgang häufig sauber. Außerdem gibt es keine günstigere Variante, um dein Neugeborenes zu wickeln.

Fandest du diese Frage und Antwort hilfreich?
1
0

Für Neugeborene, Frühgeborene und zarte Babys gibt es viele kleine und mitwachsende Stoffwindelsysteme, die allerdings verschiedene Nachteile haben:

  • Mitwachsende Höschenwindeln tragen bei Neugeborenen und kleinen Babys sehr auf, weshalb Neugeborenen-Überhosen nur schlecht darüber passen.
  • Neugeborenen-Höschenwindeln mit passenden Überhosen sind sehr auslaufsicher, aber auch besonders teuer. Außerdem bieten sie nicht mehr Saugkraft und tragen nicht weniger auf als eine gut angelegte Mullwindel.
  • Mitwachsende All-in-Ones passen Neugeborenen wegen der eingenähten, stark saugenden Einlagen meist sehr schlecht.
  • Neugeborenen-All-in-Ones und Neugeborenen-Pocketwindeln sind dünner und laufen darum sehr schnell aus. Darüber hinaus passen sie nur 2 bis 5 Wochen und sind deshalb verhältnismäßig teuer.
  • Bei Mitwachsenden All-in-Twos und All-in-Ones wächst zwar die Außenhülle (Überhose) mit, aber nicht die Einlage. Dadurch sitzen sie bei Neugeborenen schlecht und sind weniger auslaufsicher.
  • All-in-Threes bieten bei Neugeborenen keine ausreichende Auslaufsicherheit: Durch die dünnen Beinchen, wird ihre Kleidung schnell nass – besonders wenn sie auf der Seite liegen.
Fandest du diese Frage und Antwort hilfreich?
0
0

Genieße das Wochenbett! Es ist kein Verbrechen, in den ersten Lebenswochen deines Babys Wegwerfwindeln zu benutzen oder sie mit Stoffwindeln zu kombinieren. Gerade bei zarten Babys funktioniert der Start mit Stoffwindeln nicht immer reibungslos.

Frustrieren euch die Stoffwindeln zu Beginn in eurem neuen, kräftezehrenden Alltag mit Baby, solltest du dich darum nicht stressen. Nach zwei bis drei Monaten, wenn sich der Familienalltag eingependelt hat und dein Baby etwas größer geworden ist, lassen sich Stoffwindeln viel einfacher handhaben. Probier es einfach aus!

Mit der mitwachsenden Grundausstattung kannst du dich ganz ohne Druck an Stoffwindeln herantasten. Natürlich kannst du dich bei Problemen auch jederzeit an den Windelwissen-Support wenden: support@windelwissen.de

Gemeinsam finden wir eine Lösung!

Fandest du diese Frage und Antwort hilfreich?
0
0

Es ist nie zu spät, um zu Stoffwindeln zu wechseln. Wenn du und dein Partner schon einige Zeit lang Wegwerfwindeln benutzt habt, empfehle ich, euch Schritt für Schritt mit dem neuen System vertraut zu machen.

Wie wäre es, wenn ihr Stoffwindeln erst einmal vormittags zu Hause benutzt? Danach könnt ihr die Stoffwindeln bei den Tagschläfchen benutzen. Der krönende Abschluss ist es dann, wenn euer Baby die Stoffwindeln nicht nur unterwegs, sondern auch in der Nacht trägt. So könnt ihr die neuen Abläufe in verschiedenen Situationen kennenlernen. Auch das Waschvolumen erhöht sich so schrittweise.

Fandest du diese Frage und Antwort hilfreich?
0
0

Load More

Pinterest

Stoffwindeln für Neugeborene: Newborn Stoffwindeln
0
Scroll to Top