Stoffwindeln in Rumänien – Stoffwindel-Interview mit Alexandra aus Sibiu

Stoffwindeln in Rumänien Stoffwindeln trocknen

Wusstest du, dass auch in anderen europäischen Ländern moderne Stoffwindeln benutzt werden?

Letztens habe ich auf Facebook mit Alexandra Rusu Costea geschrieben. Ich habe mich gewundert, dass immer die Meldung “Aus Sibiu gesendet” erschien.

Ich habe danach gegoogelt und herausgefunden, dass das in Rumänien liegt. (Alexandra spricht perfekt Deutsch.)

Im 12. und 17. Jahrhundert siedelten sich in Rumänien verschiedene deutsche Stämme an, die weiterhin ihre deutsche Kultur pflegten und deutsche Dörfer und deutsche Schulen gründeten.

Genug Geschichte.

Natürlich war ich total neugierig, wie das mit den Stoffwindeln in Rumänien läuft.

Alexandra ist übrigens 27 Jahre alt und hat eine 9 Monate alte Tochter. Sie hat deutsch-englische Literatur studiert und eine Ausbildung als Grundschullehrerin gemacht.

Sie unterrichtete 7 Jahre lang Kinder in einer Grundschule mit deutscher Abteilung, bis voriges Jahr im November, als ihre Tochter zur Welt kam. Bis die Kleine 2 Jahre alt ist, wird sie nicht arbeiten und die Zeit mit ihr genießen. Danach geht’s zurück in die Schule.

Stoffwindeln in Rumänien

Wie bist du auf Stoffwindeln gestoßen?

Über Stoffwindeln habe ich schon in der Schwangerschaft im Internet und bei Facebook gelesen, habe aber damit angefangen, erst als die Kleine 3 Monate alt wurde.

Stoffwindeln in Rumänien

Was hat dich vorher von Stoffwindeln abgehalten?

Ich habe sie mir immer gewünscht, habe mir aber vorgestellt, dass das teuer sein wird, alle auf einmal zu kaufen, und anders konnte ich es mir nicht vorstellen. Und da ich das Eltern- und Kindergeld erst bekommen habe, als die Kleine 3 Monate alt war, habe ich bis dann nur davon geträumt.

Als das Geld da war und ich meine erste Stoffwindel von einer Mutter, die in meiner Nähe wohnt und die ich über Facebook kennengelernt habe, in der Hand hielt, ging es los.

In einem Monat kaufte ich fast 10 Windeln. Alles gebrauchte.

Stoffwindeln in Rumänien Pop-In

Wie kommst du in Sibiu an deine Stoffwindeln heran?

Auch hier gibt es eine Stoffwindel-Chat Gruppe bei Facebook und auch eine Flohmarktgruppe.

Die meisten Stoffwindeln habe ich von anderen Müttern aus der Gruppe gekauft, es gibt aber immerhin auch 5 oder 6 Online-Shops, die genug Stoffwindeln von vielen guten Windelmarken haben.

In Bukarest soll es auch einen Laden geben, wo man sie auch sehen und in der Hand halten kann, besucht habe ich ihn aber nicht. Noch nicht 😛

Stoffwindeln in Rumänien Rumparooz

Klappt es gut mit dem Waschen? Wie sieht deine Waschroutine aus?

Ich hatte am Anfang, nach jedem Verwenden, die Windeln eingeweicht. Ja sogar richtig mit der Hand. Und danach habe ich sie mit Gallseife gewaschen. So empfahl es mir eine Mutter.

Danach gab ich die feuchten Windeln in einen Eimer und alle zwei Tage wurde gewaschen. Mit einem flüssigen Vollwaschmittel, welches keine Enzyme enthielt.

Nach jedem Waschen habe ich noch ein Mal extra gespült.

Langsam fing es an zu müffeln. Da hab ich bei 60 Grad gewaschen und mehrmals gespült.

Manche Windeln stanken aber trotzdem noch nach Pipi.

Genau zum richtigen Moment las ich auf der Stoffwinde-Chat-Gruppe über die “Bleiche auf Sauerstoffbasis”. Ich holte sie mir (Es gibt 2 DM Läden in Sibiu, einer davon liegt 10 Minuten entfernt von uns. Jipiiii!) und nach dem ersten Waschen damit musste ich erstaunt festlegen, dass eine meiner stinkigsten Windel (eine 100% Baumwolle Höschenwindel) super frisch und nach nichts roch.

Ich war überglücklich.

Seither bin ich super Fan von der Windelwissen.de Seite geworden und las immer mehr.

So erfuhr ich dann auch, dass man die Stoffwindeln nach dem Verwenden nicht einweichen muss und sie einfach trocken in den Windeleimer kommen.

Stoffwindeln in Rumänien Stoffwindel-Wickelplatz


Stoffwindeln hab ich jetzt von mehreren Herstellern. Für mich ist wichtig, dass die Stoffwindel nicht zu dick wird mit zwei Einlagen, dass sie 2 Stunden bis zum Windelwechseln schafft und dass sie keine Microfasereinlage hat. (Die mag ich nicht sehr gern. Das hat keinen bestimmten Grund, nur einfach so. Ich hab trotzdem welche.)

Stoffwindeln in Rumänien Blueberry

Machst du Teilzeit-Windelfrei?

Wir machen Windelfrei schon seit fast zwei Monaten und es klappt sehr gut. Jeden Morgen und nach jedem Schlaf halte ich die Kleine ab.

Manchmal wenn sie muss und das Töpfchen sieht, geht sie selber hin. Ich muss sie dann schnell ausziehen. Ich bin richtig stolz auf sie.

Kacka in den Windeln hab ich recht selten noch. Lucky me!

Möchtest du sonst noch irgendetwas der Welt mitteilen?

Bin sehr glücklich, dass es sich gelohnt hat, dass ich lange Zeit im Internet und Facebook verbringe. Sonst hätte ich wahrscheinlich nichts über Stoffwindeln erfahren…

Stoffwindeln in Rumänien Wollüberhose

Fazit

Wär hätte es gedacht: Auch in anderen Ländern Europas werden Stoffwindeln benutzt. “Moderne Stoffi”-Mamas nehmen fast die gleichen wie in Deutschland 😉

Kommst du aus einem anderen Land als Deutschland? *wink*

Wie sieht es mit den Stoffwindeln bei euch aus? Hinterlasse einen Kommentar 🙂

4 Kommentare zu „Stoffwindeln in Rumänien – Stoffwindel-Interview mit Alexandra aus Sibiu“

  1. Hallo,
    Ursprünglich komme ich aus Ungarn, aber ich lebe seit langem in Deutschland. Stoffwindeln habe ich erstes mal bei meiner ungarischen Freundin in Budapest gesehen, und sie hat mir richtig Spass gemacht, die Stoffies auch selber auszuprobieren. Diese Seite habe ich noch während meiner Schwangerschaft gefunden, und somit war ich dann auch theoretisch gut vorbereitet. Wir benutzen die Stoffies ab Geburt, und wir sind erstmal glücklich damit.

  2. Ich komme urspruenglich aus Deutschland, wohne aber schon seit fast 15 Jahren in Schweden. Meine Geschwister und ich sind mit Mullis aufgewachsen, und so war es auch fuer mich völlig selbstverständlich, mit Stoffies zu wickeln. Das ist aber hier noch ziemlich exotisch… Hatte mich recht gut vorbereitet und in DE gebrauchte Lotties gekauft während der Schwangerschaft. Als unser Knirps dann kam, wirkten die riesig und viel zu hart fuer unseren kleinen Wurm. Verzweifelt schickte ich in einer der ersten Nächte ein Sms an meine (sooo tolle) Schwester in DE, die mir sofort gebrauchte Mullies und Woll-ÜHs besorgte, die dann ein paar Tage in einem riesen Päckchen ankamen. Meine Rettung!! Seitdem hab ich noch einiges andere ausprobiert, komme aber immer wieder auf Mullies zurueck, weil die so schnell trocknen, flexibel und guenstig sind. Praktiziere auch windelfrei, was ich genial finde. Danke fuer nen tollen Blog!!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.