FAQ-Kategorie: Stoffwindeln benutzen

Windeldermatitis, roter oder wunder Popo und Pilze bei Stoffwindeln

Ein wunder Po ist unangenehm und tut weh. Und auch für Mama und Papa ist es anstrengend und schmerzhaft mit anzusehen. Hier sind ein paar Tipps, die helfen könnten. Ich drücke die Daumen, dass es eurem Baby bald wieder gut geht. Benutzt ihr irgendwelche Cremes? Manche Babys sind auf bestimmte Cremes allergisch. Das kann auch die beliebte Popocreme von Weleda sein. Oder auch sonstige Cremes mit Calendula oder anderen Inhaltsstoffen. Manchmal hilft es schon allein, die Creme wegzulassen und dem

Weiterlesen »

Auslaufende Pocketwindeln und All-In-One-Stoffwindeln

Du benutzt Pocketwindeln und sie halten nicht dicht? Ständig sind die Kleider deines Babys nass? Musst du jetzt neue Überhosen kaufen oder kannst du die Pocketwindeln irgendwie wieder reparieren? Zuallererst möchte ich dir sagen: Das soll natürlich nicht so sein und ich verspreche dir, es geht auch anders mit Stoffwindeln. – Trocken und entspannt. Also bleib auf jeden Fall dabei. 1) Die richtigen Einlagen Um herauszufinden, welche Saugkraft und damit welche Einlagen du brauchst, kannst du einen Test machen. Und

Weiterlesen »

Wie kann ich DIY-Feuchttücher selbst machen?

Feuchttücher kannst du folgendermaßen machen: Für unterwegs zwei oder drei kleine weiche Waschlappen aus Flanell mitnehmen. Du kannst sie entweder schon feucht in eine kleine Plastiktüte oder einen Wetbag legen oder eine kleine Zerstäuberflasche mitnehmen. es gibt auch kleinen Reisepackungen mit fertigen Feuchttüchern Zu Hause Du stellst dir einfach eine Schüssel neben den Wickeltisch, in die du jeden Tag neues Wasser tust und kannst dann direkt beim Wickeln immer weiche Tücher nass machen, mit denen du dann den Popo sauber

Weiterlesen »

Dürfen die Einwegeinlagen von Bamboolik (Wegwerfeinlagen) in den Bio-Müll oder Kompost?

Nein, sie dürfen nur in den Restmüll. Manche Hersteller sagen zwar, dass ihre Wegwerfeinlagen kompostierbar sind, aber Experten meinen, dass auch diese in den Restmüll gehören. Denn biologisch abbaubar heißt nicht kompostierbar. Biologisch abbaubar kann nämlich auch heißen, dass der Abbau ganz schön lange dauert (z.B. 2 Jahre für eine Bananenschale und 7 Jahre für Zigarettenstümmel.) Kompostierbar heißt: Es muss innerhalb von 6 Monaten abgebaut sein. Das biobasierte Plastik (aus pflanzlichen Rohstoffen, wie z.b. bei der gDiaper Einlage) ist nicht

Weiterlesen »

Dicker Stoffwindel-Popo: Wie geht das auch flach?

Oft benutzen Mamas und Papas zu viele Einlagen, sodass der Popo ganz schön dick wird. Das ist aber gar nicht nötig. Teste mit Hilfe deiner Stoffwindeln oder Wegwerfwindeln, wie viel Saugkraft du wirklich für dein Baby bei verschiedenen Tageszeiten benötigst. Es gilt: Nasse Windel – Trockene Windel = Benötigte Saugkraft Oft reicht schon eine Mullwindel alleine. Eine zusätzliche Einlage ist meist gar nicht nötig. Manchmal hilft es, die Mullwindel nur anders zu falten, z.B. dort mehr Lagen, wo schnell große Mengen Urin

Weiterlesen »