FAQ-Kategorie: Stoffwindeln benutzen

Meine Überhosen riechen sehr unangenehm. Was kann ich machen?

Es ist wichtig die Überhose regelmäßig auf links zu drehen, denn unter den wasserdichten Laschen können sich Bakterien vermehren, die unangenehme Gerüche auslösen. Stulpe die Laschen nach außen. Lege deine Überhose unbedingt in ein Wäschenetz. Wasche die Überhosen so wie immer. Wenn das nicht hilft: Wasche die Überhosen einmal bei 60°C mit Vollwaschmittel in der …

Meine Überhosen riechen sehr unangenehm. Was kann ich machen? Weiterlesen »

Meine Überhosen sind plötzlich undicht geworden. Was tun?

Die Beinbündchen kannst du mit ein bisschen Babyöl benetzen, um sie dichter zu bekommen. Meistens ist aber eher das Problem, dass die Kinder länger anhalten: Lege eine kleine quadratisch gefaltete Zusatzeinlage in die Hauptnässezone (bei Jungs und Bauchschläfern vorne, bei Mädchen in der Mitte). Dann verteilt sich die Nässe schneller und besser.

Mullwindeln als Einlage für Stoffwindeln benutzen

Mullwindeln sind die perfekten Einlagen. Doppelt gewebte, hochwertige Mullwindeln mit einem hohen Flächengewicht, so wie du sie hier im Windelwissen-Shop kaufen kannst, können super viel Flüssigkeit aufsaugen und trocknen trotzdem extrem schnell, sind günstig und bleiben weich. Außerdem kannst du sie bei Bedarf schnell und einfach um den Popo deines Kindes wickeln, um die Auslaufsicherheit bei Seitenlage …

Mullwindeln als Einlage für Stoffwindeln benutzen Weiterlesen »

Wie oft muss ich die Stoffwindeln wechseln?

Bei der Anzahl der Windelwechsel gibt es nur wenige Richtwerte. Meist ist sie eine persönliche Entscheidung der Eltern. Auch Stoffwindeln können prinzipiell so lange durchhalten wie Wegwerfwindeln. In diesem Video liefere ich dir ein paar Anhaltspunkte für die Zahl der Windelwechsel.

Scroll to Top