FAQ-Kategorie: Stoffwindeln kaufen

Welche Größe sollen meine Mullwindeln haben, wenn ich sie als Stoffwindel benutzen möchte?

Ich finde die Größe 70 x 70 cm sehr praktisch. Damit kann man alle Mullwindelfalttechniken gut ausführen. Auch meine Lieblingsmullwindeln, die XKKO Alte Zeiten, sind genauso groß. Das besondere der XKKO Alte Zeiten? Sie sind super hochwertig, verziehen sich nicht, saugen sehr viel und können bei 90°C gewaschen werden. Sie sind mit normalen Mullwindeln, die du im Babyladen bekommst, fast nicht zu vergleichen. Dafür sind sie aber auch etwas dicker. Die XKKO Birdeye sind auch super, saugen viel, sind aber ein

Weiterlesen »

Was ist das Besondere an den XKKO Mullwindeln “Alte Zeiten”?

Die Tücher “Alte Zeiten” von XKKO sind Mulltücher aus Bio-Baumwolle (GOTS zertifiziert). Sie sind besonders dicht gewebt, haben eine hohe Qualität und eine große Saugstärke. Sie verziehen sich nicht und trocknen schnell. Wenn du eine XKKO “Alte Zeiten” und eine normale Mullwindel zum Vergleich in der Hand hast, wirst du den Unterschied in der Webung und in der Dicke deutlich spüren!

Weiterlesen »

Wie viele Stoffwindeln und Einlagen brauche ich?

Diese Frage habe ich in diesen 3 FAQs beantwortet: Wie viele Stoffwindeln brauche ich für mein Neugeborenes oder kleines Baby (< 3 Monate)? Wie viele Stoffwindeln brauche ich für mein Baby oder Kleinkind (> 3 Monate)? Wie viele Stoffwindeln brauche ich für meine Zwillinge?

Weiterlesen »

Kann ich Prefold Einlagen um den Popo wickeln?

Ja, Katja hat hier interessante Videos eingebunden und eine bebilderte Anleitung gemalt. Ich empfehle keine Prefolds zu kaufen, da sie deutlich mehr kosten als Mullwindeln, härter werden und dafür, dass sie teurer sind und härter werden auch nicht mehr saugen.

Weiterlesen »

Soll ich mit 18 Monaten noch Stoffwindeln kaufen?

Meine ehrliche Meinung: Nein, mit 18 Monaten musst du kein großes Stoffwindelpaket mehr kaufen, da in diesem Alter Windelfrei und das Trockenwerden sehr gut angegangen werden können. Kaufe dir ein paar wasserdichte Überhosen, um sie über die Unterwäsche zu ziehen. Das machst du unterwegs oder wenn du dich gestresst fühlst. Ansosnten wechselt ihr zu Unterhosen. Lege keine Einlagen in die Überhose, damit dein Kind eine bessere Rückmeldung bekommt, was passiert, wenn es sich im Bauch so komisch anfühlt und man

Weiterlesen »