All-In-Three (Windelmanufaktur, gDiaper): Meine Erfahrungen

In diesem FAQ beantworte ich die Frage, warum ich keine All-In-Three empfehle, was meiner Meinung nach dagegen spricht und warum Überhosen mit Einlage praktischer sind. Außerdem spreche ich über meine Erfahrungen mit den Stoffwindeln der Windelmanufaktur, von gDiaper und ein paar Stichpunkte zur Culla di Teby.

Übrigens: Im Blogbeitrag “Die besten Stoffwindeln kaufen – Online Stoffwindelberatung von Windelwissen” erkläre ich dir alles, was du zu den verschiedenen Stoffwindelsystemen wissen musst, welche zu empfehlen sind und was du kaufen kannst. Einfach hier klicken.

Was sind All-In-Three?

All-In-Three bedeutet übersetzt “Alles-in-Drei”, was eine Anspielung auf “All-In-One” also “alles-in-einem” ist.

Mit den drei Teilen sind folgende gemeint:

  1. Die Hülle aus Baumwolle, die mit Klett oder Druckknöpfen geschlossen werden kann
  2. Die wasserabweisende oder wasserdichte Schicht (Tasche/Pouch), die aus Polyester mit PU-Beschichtung, Nylon oder Wollwalk bestehen kann
  3. Die Einlagen, die hineingelegt werden

All-In-Three werden gerne empfohlen, wenn Eltern günstige Stoffwindeln suchen, weil man in der Theorie bei Verschmutzung durch das große Geschäft nur die wasserdichte Innentasche auswechseln muss und nicht die Hülle. In der Theorie hast Du also nur eine geringe Anzahl Außenhüllen und einige zusätzliche Taschen, die ausgewechselt werden, falls sie verschmutzt sind.
In der Theorie könntest Du gegenüber anderen Stoffwindelsystemen Geld sparen.

„All-In-Three“ ist wirklich eine interessante Idee von der Sache her, aber es ist am Ende nicht so Wäsche sparend, wie es immer dargestellt wird. In der Praxis brauchst Du nämlich viel mehr Außenhüllen und wasserdichte Taschen, als die Hersteller angeben.

Das hat mehrere Gründe:

  • Die Taschen können durch ihre Form das große Geschäft nicht so gut auffangen und die Außenhülle wird häufig dreckig.
  • Die Taschen lassen oft Feuchtigkeit durch, weswegen auch die Außenhülle nass wird. Auch schaut der Penis bei Jungs häufiger “über” die wasserdichte Schicht als z.B. bei Überhosen, die alles etwas mehr “verpacken”.
  • Auch wenn die Hülle und die Tasche trocken und sauber bleiben, müssen sie regelmäßig ausgelüftet werden.
  • Mehr Stoff: Bei den All-In-Three hat man immer zwei Lagen Baumwolle und eine Lage Polyester/Wolle/Nylon bis die Einlage kommt. Also immer zwei Lagen mehr Stoff als bei Überhosen, die aus einer dünnen Lage Polyester mit PU-Beschichtung bestehen

All-In-Three haben noch weitere Nachteile:

  • Sie sind in der Regel nicht für die Nacht geeignet, da sie keine dicken Einlagen aufnehmen können.
  • Die Taschen machen bei vielen Babys Abdrücke.
  • All-In-Three wachsen nur wenig mit und du brauchst mehrere Größen, womit Du mehr Geld ausgibst, als mit anderen mitwachsenden Systemen, die von Geburt bis zum Trockenwerden passen.
  • Teuer: Wenn Du nicht ständig das Gefühl haben möchtest, dass Du das mit den Stoffwindeln einfach nicht draufhast, dass Du ständig waschen musst und sich alles wie großer Stress anfühlt, dann bräuchtest Du mindestens fünf Hüllen und diese in drei bis vier Größen und acht bis zehn Taschen in ein bis zwei Größen. Du solltest Dir auf jeden Fall vorher durchrechnen, wie viel Du für alle Größen insgesamt ausgeben würdest. Beachte dabei immer, dass Du mehr benötigen wirst, als die Hersteller angeben.

Eine günstigere und in der Regel auslaufsicherere Alternative sind Überhosen mit Laschen. Auch hier kannst Du die Einlagen austauschen, wenn sie nur nass geworden sind. Die wasserdichte Hülle kann mehrfach verwendet werden. In diesem Blogbeitrag kannst du mehr über dieses Stoffwindelsystem erfahren.

Wenn Du die Einlage und das Windelvlies sehr breit hinlegst und den Sitz nach dem Anlegen kontrollierst, dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass ein kleines “großes Geschäft” komplett auf der Einlage bleibt. Bei kleinen Babys, die sehr oft Stuhlgang haben oder in der Nacht, wenn Dein Baby viel auf der Seite liegt und die dünnen Beinchen abgedichtet werden sollen, kannst Du außerdem die Mullwindel um den Popo wickeln, was hilft das große Geschäft auffängt und die Auslaufsicherheit gegenüber Pipi erhöht.

Windelmanufaktur

Meine persönlichen Erfahrungen mit dieser Stoffwindel.

  • Es gibt sie in 2 verschiedenen Größen. Die Stoffwindel sieht meiner Erfahrung nach und im Vergleich mit anderen Stoffwindeln mit den gleichen Einlagen an Neugeborenen und kleinen Babys riesig aus.
  • Die Innentasche ist sehr kurz, was zu erhöhter Auslaufgefahr bei Jungs (Penis schaut über die Innentasche) und Abdrücken führt
  • Sehr dicke Snaps
  • Sehr, sehr teuer im Vergleich zu quasi allen anderen Stoffwindelsystemen

Die Windelmanufakturwindel hat bei meinem Kind einen riesigen Popo gemacht und starke Abdrücke (größte Einstellung) verursacht. Die Innentasche saß so, dass entweder hinten das große Geschäft herauskam. Wenn die Windel am Popo richtig saß, dann hat die Innentasche vorne nicht mehr abgedichtet und die gesamte Kleidung ist nass geworden. Der Support durch die Herstellerin hat leider nichts gebracht, da meiner Meinung nach das Problem beim Schnitt liegt, der unkompatibel mit dem Penis meines Sohnes ist. 😀

Ich habe schon viele Eltern beraten, die nach auslaufsicheren Stoffwindeln gesucht haben, nach dem sie wochenlang (und mit Support durch die Herstellerin) erfolglos versucht haben ihre Windelmanufuaktur-Windeln dicht zu bekommen. Mit dem System Milovia mit Mullwindeleinlage sind sie danach sehr gut klar gekommen.

Ein Beispiel… Stephanie S. berichtet mir (Juni 2018) per E-Mail:

Ja, es hat mit Beiden Kursen geklappt. Und leider sprichst du mir bzgl. der Three-in-One von Windelmanufaktur. Ich war in der Testphase noch begeistert, aber kurz nachdem ich das teuerste Paket gekauft habe fingen die Probleme an. Zu wenig Windeln, obwohl Stefanie Oppitz sagte, es würde total reichen. Das heißt,  tatsächlich oft eine nasse Außenwindel oder fast bei jedem Stuhlgang auch eine verschmutze Außenwindel und ein dickes Windelpaket. Ich bin sehr enttäuscht und es macht keinen Spaß.
Jetzt habe ich die Milova Überhose 3 mal bestellt mit den Mullwindeln. Mal sehen, ob das besser klappt.

Wie groß ist das Paket der Windelmanufaktur und wie viel war da enthalten? Wie alt ist dein Baby?

Ich hatte das Rundumsorglos-paket bestellt, nachdem ich in der Testphase mit einer Windel recht zufrieden war. Meine Tochter ist 9 Monate alt und ich erwarte im August weiteren Nachwuchs. Nach Stephanies Empfehlung bestellte ich 7 Aussenwindeln von 4-11 Kilo und 3 in der Größe bis 19 kg für beide Kinder und mehr Kleinere, weil sie meinte evtl würden die meiner Johanna auch wieder passen, wenn sie läuft. Die 9 Monate alte ist sehr groß und schwer, vor einiger Zeit hat sie 11 Kilo gewogen.

Ich komme natürlich überhaupt nicht hin mit den Außenwindeln und die Kleinen sind definitiv zu klein für sie.

Wir haben ca 820 Euro bezahlt für die WMW.

Ein paar Tage später:

Gerade sind die Überhosen aus deinem Shop angekommen und haben sofort einen positiven Eindruck gemacht. Ich habe direkt eine Mullwindel gefaltet und noch eine Einlage draufgelegt eher nach vorne. Die Überhosen ist schön groß und ließ sich super gut anlegen. Sie macht ein schön weiches Paket. Ich habe jetzt ein gutes Gefühl.

Ich berichte gerne mehr.

Zwei Wochen später:

Ich wickel übrigens inzwischen nur noch mit Milovia und Mullwindeln. (Von Windelmanufaktur nutze ich noch die Einlagen.)

Wirklich tolles günstiges System. Manchmal sind die altbewährten Dinge doch die Besten.

gDiaper

Meine persönlichen Erfahrungen:

  • 5 Größen
  • Druckknöpfe können leicht Abdrücke auf der Haut machen
  • Außenwindel aus konventioneller Baumwolle
  • Innentasche aus Nylon (lässt Feuchtigkeit leicht durch) ist relativ klein und fasst nur wenige Einlagen
  • Klett wird auf dem Rücken geschlossen

Die gDiaper ist uns unglaublich viel schneller und öfter als Überhosen mit Einlagen ausgelaufen. Die Einlagen und der Sitz müssen perfekt sein und verzeihen keinen Millimeter Abweichung. 🙁

Klicke auf die Bilder, um weitere Details zu erfahren:

Bekannte All-In-Three Culla di Teby

Nicht selbst getestet, da All-In-Three 😉

Ähnlich wie bei der gDiaper: Hülle aus Baumwolle, Klett wird auf dem Rücken geschlossen.

Einige Sachen sind besser als bei der gDiaper:

  • 3 Größen
  • Druckknöpfe der Innentasche versteckt
  • Außenhülle aus Bio-Baumwolle verfügbar
  • Innentasche aus PUL (dichter als gDiaper)

Rückmeldungen von Leserinnen:

  • angenehmes Tragegefühl
  • höhere Gefahr des Auslaufens als bei Überhosen mit Einlage