Frage von Windelwissen-Lesern und -Kunden:

Die Stoffwindeln stinken vor dem Waschen (im Windeleimer)

Die Antwort von Windelwissen:

Damit die Bakterienentwicklung minimiert und Gestank vermieden wird, kannst du folgende Tipps beherzigen:

  • Kein Wasser in den Windeleimer geben und die Windeln nicht einweichen.
  • Den Windeleimer kühl stellen und von Heizungen und Sonne fernhalten.
  • Die Stoffwindeln luftig lagern: Den Deckel des Windeleimers weglassen, das Wäschenetz direkt aufhängen oder die dreckigen Stoffwindeln auf die Leine hängen.
  • Sehr stinkige Stoffwindeln (Nachtwindeln) draußen (z. B auf dem Fensterstock) warten lassen.
  • Falls dich der Geruch des Windeleimers droht zu erschlagen, dann liegt es meist an Bakterien. Verwende Sauerstoffbleiche beim Waschen. Falls das nicht hilft, koche die kochfesten Windeln aus oder verwende Hygienespüler (siehe weiter unten)! Das ist der wichtigste Tipp, den ich dir geben kann. Es hat einen Grund, warum es so krass riecht!
  • Damit kein Schimmel entsteht: Regelmäßig waschen, ausgewaschene Stuhlwindeln von genügend Pipi-Windeln umgeben oder ausgewaschene Stuhlwindeln zum Trocknen aufhängen.
  • Natriumcarbonat (Waschsoda) über die benutzten Stoffwindeln streuen. Von Rockin‘ Green gibt’s das Waschsoda mit Obstgeruch, was natürlich sehr viel teurer ist als Waschsoda direkt aus der Drogerie. In Amerika wird manchmal dazu geraten Natron (Natriumhydrogencarbonat) auf die Windeln zu streuen, um Gerüche zu entfernen, doch die meisten Hersteller von Bambusviskose raten davon ab. Bitte auch nicht über PUL streuen.
  • Und noch einmal: Regelmäßig waschen oder die Windeln vorher durchtrocknen lassen!

Tipp: Besuche gratis den Kurs Schnellstart Stoffwindeln. Dort bekommst du tolle Infos über Stoffwindeln!

Schnellstart Stoffwindeln als Newsletter-Abonnent gratis bekommen

Trage dich in den Windelwissen-Newsletter ein! Als Abonnent des Windelwissen-Newsletters bekommst du den Zugang zum Kurs “Schnellstart Stoffwindeln” gratis per E-Mail gesendet. Falls du schon im Newsletter bist, dann trage dich bitte noch einmal ein:

Du bekommst maximal zwei Mal am Tag eine E-Mail (gratis E-Mail-Kurse). Du kannst dich jederzeit wieder aus dem Newsletter austragen. Mehr Details kannst du in der Datenschutzerklärung erfahren.

Scroll to Top