Geld sparen: Stoffwindeln im Vergleich zu Wegwerfwindeln und Windelfrei

Wie viel Geld kannst du mit Hilfe von Windelfrei und Stoffwindeln im Vergleich zu Wegwerfwindeln und „normal“ trocken werden sparen?

Dafür habe ich einige vereinfachte Annahmen und vereinfachte Berechnungen durchgeführt. Sie sind bei weitem nicht 100% akkurat und bei jeder Familie und jedem einzelnen Kind läuft es anders. Trotzdem hoffe ich, dass du so die Größen der Beträge besser abschätzen kannst.

Meine vereinfachten Annahmen

  • Gesamtbetrag Waschkosten pro Monat = 1 € * 2 * 4,2 = 8,4 €
    • ca. 1 € pro Waschladung,
    • zwei Waschladungen extra pro Woche,
    • 4,2 Wochen pro Monat
  • durchschnittlich ca. 30 € pro Monat für Wegwerfwindeln (Erfahrungswert aus Umfragen)
  • eine Packung Wegwerfwindeln für 30 € für den ersten Lebensmonat (zum Stress vermeiden, Wochenbett genießen)
  • 400 € Anschaffungskosten für ein neues Stoffwindelset
  • Windelfrei in diesem Beispiel bedeutet in den ersten 6 Monaten viel nackig strampeln lassen, dann Töpfchen einführen, Rhythmus kennenlernen, mit 15 Monaten Windeln weglassen und Unterwäsche tragen, danach 3 Monate lang Kleidung waschen

Nicht einberechnet:

  • Die monatlichen Müllgebühren, die bei Eigenheimbesitzern doch einen stattlichen monatlichen Betrag erzeugen können, der bei Wegwerfwindeln höher und durch das Waschen von Stoffwindeln niedriger wird.
  • Windelvlies, das ca. 5 Cent kostet. Bei zwei großen Geschäften am Tag sind es 10 Cent. Im Monat wären das ca. 3 € zusätzlich. Viele Eltern, die sich von Windelfrei inspiriert fühlen, schaffen es gemeinsam mit ihrem Kind, dass das große Geschäft schon nach einigen Monaten zuverlässig im Töpfchen oder in der Toilette landet.

Bitte beachte: Teure, spezielle Stoffwindelwaschmittel und Öko-Waschmittel erzeugen größere Waschkosten.

Stoffwindeln + Windelfrei

  • im ersten Monat Wegwerfwindeln
    = 30 €
  • Waschkosten für 17 Monate (14 Monate Stoffwindeln + 3 Monate Kleidung extra)
    = 17 *8,40 € = 142,80 €
  • Gesamtkosten Stoffwindeln + Windelfrei (15 Monate lang Windeln) bei einem Kind
    = 400 € + 30 € + 142,80 € = 572,80 €
  • Gesamtkosten Stoffwindeln + Windelfrei (15 Monate lang Windeln) bei zwei Kindern
    = 430 € + 2 * 30 € + 2 * 142,80 € = 775,6 €

Wegwerfwindeln + Windelfrei

  • Wegwerfwindeln für die gesamte Zeit
    = 15 * 30 € + 3 * 8,40 € = 475,20 €
  • Wegwerfwindeln für die gesamte Zeit bei zwei Kindern
    = 2 * 15 * 30 € + 2 * 3 * 8,40 € = 950,40 €

Wegwerfwindeln und „normal“ trocken werden

Weitere Annahmen:

  • ca. 30€ pro Monat
  • 30 bis 40 Monate lang Windeln tragen
  • danach einen Monat lang Kleidung waschen (extra)

Berechnung:

  • Windelkosten für 30 Monate bei einem Kind
    = 30 * 30 € + 1 * 8,40 € = 908,40 €
  • Windelkosten für 30 Monate bei zwei Kindern
    = 908,40 € * 2 = 1816,80 €

Stoffwindeln und „normal“ trocken werden

  • Gesamtkosten Stoffwindeln für 30 Monate bei einem Kind
    = 30 € + 30 * 8,4 € + 400 € = 682 €
  • Gesamtkosten Stoffwindeln für 30 Monate bei zwei Kindern
    = 2 * 30 € + 2 * 30 * 8,4 € + 400 € = 964 €

Kostenvergleich für ein Kind

Für 1 KindStoffwindelnWegwerfwindeln
15 Monate (Windelfrei)572,80 €475,20 €
30 Monate682,00 €908,40 €

Die Differenz zwischen Stoffwindeln + Windelfrei und Wegwerfwindeln und erst im dritten Lebensjahr trocken werden beträgt in unserem Beispiel 335,60 €.

Kostenvergleich für zwei Kinder

Für 2 KinderStoffwindelnWegwerfwindeln
15 Monate (Windelfrei)775,60 €900,00 €
30 Monate964,00 €1816,80 €

Die Differenz zwischen Stoffwindeln + Windelfrei und Wegwerfwindeln und erst im dritten
Lebensjahr trocken werden bei zwei Kindern beträgt in unserem Beispiel 1041,20 €.

Fazit

Stoffwindeln und Windelfrei sind eine wunderbare Sache. Viele Eltern bereitet diese alternative Wickelmöglichkeit viel Spaß. Außerdem erfreuen sie sich an schönerer Babyhaut, weniger Müll und den gesundheitlichen Vorteilen.

Mit Stoffwindeln und Windelfrei kann man einige hundert bis eintausend Euro Geld sparen. Der Betrag erhöht sich, wenn die Stoffwindeln von weiteren Kindern genutzt oder sie gebraucht verkauft werden.

Bonus: Teure Wegwerfwindeln?

Bei Wegwerfwindeln sind die Kosten unterschiedlich. Wegwerfwindeln kosten je nach Marke und Größe zwischen 13 und 55 Cent. Kleine Größen sind günstiger, große Größen sind teurer. Kleine Babys werden öfter gewickelt, Kleinkinder seltener.

Nehmen wir an, du benutzt fünf Windeln pro Tag und machen einen Überschlag: Mit Babylove-Wegwerfwindeln aus dem DM-Drogeriemarkt, gibst du dann etwa 27 €, mit Lillydoo ca. 30€, mit Pampers etwa 39€ im Abo aus und mit Naty Baby Ökowegwerfwindeln etwa 59 € pro Monat aus. Dabei sind die Müllgebühren Deiner Stadt noch nicht inbegriffen.

  • Mit den DM-Windeln gibst du 27 € * 12 aus, das sind 324 €. Nach zwei Jahren sind das 648 €. Nach drei Jahren 972 €.
  • Bei Lillydoo gibst du nach einem Jahr 30 € * 12 also 360€ aus, nach 2 Jahren 720€ und nach drei Jahren 1080€.
  • Bei Pampers gibst du nach einem Jahr 39 € * 12 also 468 € aus, nach 2 Jahren 936 € und nach drei Jahren 1404 €.
  • Bei Naty Baby sind es nach einem Jahr 59 € * 12 also 708 €, nach zwei Jahren 1416 € und nach drei Jahren 2124 €.
BabyloveLillydooPampersNaty Baby
Nach einem Jahr324 €360 €468 €708 €
Nach zwei Jahren648 €720 €936 €1416 €
Nach drei Jahren972 €1080 €1404 €2124 €

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.