Frage von Windelwissen-Lesern und -Kunden:

Muss ich Spucktücher und Mullwindeln (als Stoffwindel) beim Waschen voneinander trennen?

Die Antwort von Windelwissen:

Eine Mama fragte mich per E-Mail:

Nun habe ich den Artikel “34 praktische Funktionen, die dir eine einfache Mullwindel erfüllen kann”gelesen und ich habe folgende Frage: Kann ich eine Mullwindel, die ich als Einlage in einer Überhose verwende nach dem Waschen als Spucktuch oder andere Sachen einsetzen? Oder sollte ich sie aus hygienischen Gründen trennen?

Nein, wenn du mit Vollwaschmittel/Sauerstoffbleiche wäschst, ist die Hygiene kein Problem. Sauerstoffbleiche tötet 99% aller Bakterien und Keime in Mullwindeln, Handtüchern und co. Falls du irgendwann bemerkst, dass es doch leicht müffelt, kannst du die kochfesten Sachen bei 90°C waschen und für alles andere Hygienespüler verwenden.

Beim großen Geschäft können allerdings Flecken auftreten, die du vllt nicht so schön findest und die du nicht der Offentlichkeit zeigen möchtest.  Flecken sind nicht schlimm, sind nur Flecken. Mit der Zeit und im Sommer mit Sonne gehen sie gut raus. Bei schlechtem Wetter wäre also eine Sortierung für euch sinnvoll.

Tipp: Besuche gratis den Kurs Schnellstart Stoffwindeln. Dort bekommst du tolle Infos über Stoffwindeln!

Schnellstart Stoffwindeln als Newsletter-Abonnent gratis bekommen

Trage dich in den Windelwissen-Newsletter ein! Als Abonnent des Windelwissen-Newsletters bekommst du den Zugang zum Kurs “Schnellstart Stoffwindeln” gratis per E-Mail gesendet. Falls du schon im Newsletter bist, dann trage dich bitte noch einmal ein:

Du bekommst maximal zwei Mal am Tag eine E-Mail (gratis E-Mail-Kurse). Du kannst dich jederzeit wieder aus dem Newsletter austragen. Mehr Details kannst du in der Datenschutzerklärung erfahren.

Scroll to Top

Weltfrauentag! Nur noch heute 15% Rabatt auf alle Mama-Produkte!