Frage von Windelwissen-Lesern und -Kunden:

Ist Sauerstoffbleiche für Haut und Umwelt okay?

Die Antwort von Windelwissen:

Die Umwelteigenschaften von Sauerstofflbleiche sind gut. Wikipedia schreibt: „Natriumpercarbonat als Bleichmittel und Oxidationsmittel ist ökologisch unbedenklicher als das früher vielfach verwendete Natriumperborat, da es kein Bor enthält. Im Gegensatz zu Natriumperborat ist Natriumpercarbonat für Pflanzen ungiftig.“ (Quelle)

Auch wenn Sauerstoffbleiche im Wasser gewirkt nicht gefährlich für deine Stoffe ist, solltest du sie nie direkt auf deine Stoffwindeln, das ist für die elastischen Abschlüsse und empfindlichen Stoffe wie Bambusviskose zu aggressiv. Des Weiteren solltest du die Sauerstoffbleiche immer nach den Hinweisen auf der Verpackung dosieren. Mullwindeln, Einlagen und Prefolds können in Sauerstoffbleiche über Nacht eingeweicht werden, mit PUL dagegen darf man das nie machen.

Bitte achte darauf, dass du Fleckensalz und auch Waschsoda nicht direkt mit der Haut berührst, zum Beispiel wenn du mit der Hand wäschst. AlmaWin, ein führender Hersteller von Öko-Waschmittel schreibt:

Wir haben ganz bewusst unsere Sauerstoffbleiche als gefährlichen Stoff, der Augen und Haut reizt, gekennzeichnet. Ausgangsstoff ist zwar Soda (im Übrigen genauso kennzeichnungspflichtig: „Reizt die Augen und die Haut“), die aber durch den Anlagerungsprozess mit Wasserstoffperoxid in der chemischen Wirkung verstärkt wird. Uns ist es lieber, im Vorfeld bereits auf mögliche Gefahren hinzuweisen, denen Ihre Haut ausgesetzt sein könnte. Vermeiden Sie also bitte den Kontakt von Sauerstoffbleiche mit Ihrer Haut und den Augen. (Quelle)

Tipp: Besuche gratis den Kurs Schnellstart Stoffwindeln. Dort bekommst du tolle Infos über Stoffwindeln!

Schnellstart Stoffwindeln als Newsletter-Abonnent gratis bekommen

Trage dich in den Windelwissen-Newsletter ein! Als Abonnent des Windelwissen-Newsletters bekommst du den Zugang zum Kurs “Schnellstart Stoffwindeln” gratis per E-Mail gesendet. Falls du schon im Newsletter bist, dann trage dich bitte noch einmal ein:

Du bekommst maximal zwei Mal am Tag eine E-Mail (gratis E-Mail-Kurse). Du kannst dich jederzeit wieder aus dem Newsletter austragen. Mehr Details kannst du in der Datenschutzerklärung erfahren.

Scroll to Top