Frage von Windelwissen-Lesern und -Kunden:

Kann ich einen Trockner für meine Stoffwindeln benutzen?

Die Antwort von Windelwissen:

Ein Trockner bedeutet eine kurze Trockenzeit und weiche Windeln, aber dafür erzeugt er einen hohen unnötigen Energieverbrauch, der die Öko-Bilanz deiner Stoffwindeln massiv verschlechtert. Wenn du jedes Mal deine Stoffwindeln im Trockner trocknest, so hast du einen 43% höheren Energieverbrauch als mit Wegwerfwindeln!

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass mit einem Trockner deine Stoffwindeln viel, viel schneller kaputt gehen: Pro Trockenvorgang bleiben 0,1 Prozent der Fasern im Flusensieb hängen. Das klingt erst einmal nicht viel, summiert sich aber schnell.

Die Studie “Qualitative and Quantitative Evaluation of Cotton Fabric Damage by Tumble Drying” hat herausgefunden, dass sich die Zugfestigkeit von Baumwolle nach nur 20 Trockenzyklen bei 65 Grad halbiert! Wurde die nasse Wäsche bei Raumtemperatur im Trockner getrocknet, so zeigte sich eine geringere Beschädigung. Wurde trockene Wäsche im Trockner mit warmer Luft getrocknet (=Wäsche wird zu sehr getrocknet), so zeigt sich eine andere aber immer noch eine heftige Beschädigung.

Meine Empfehlung ist auf den Trockner bei deinen Stoffwindeln komplett zu verzichten. Praktischer ist es, wenn du dir ein schnell trocknendes Stoffwindelsystem wie Hybridüberhose + Mullwindel kaufst, welches saugstark, schnell saugend, auslaufsicher, weich und schnell trocknend ist.

Falls du auf einen Trockner nicht verzichten kannst, dann kannst du die Stoffwindeln im Trockner bei geringer Wärme für eine kurze Zeit antrocknen lassen und sie danach normal aufhängen. Die Windeln trocknen dann immer noch schneller, sind weicher, du sparst viel Energie und deine Stoffwindeln gehen nicht so schnell kaputt.

Das spricht dafür alle paar Monate einen Trockner zu benutzen: Wenn deine Stoffwindeln oft auslaufen, dann sind sehr oft die Nähte Schuld, die Flüssigkeit ziehen. Die Hitze im Trockner schmilzt ein wenig die Nähte an und sorgt so dafür, dass die Windel etwas besser dichthält.

Tipp: Besuche gratis den Kurs Schnellstart Stoffwindeln. Dort bekommst du tolle Infos über Stoffwindeln!

Schnellstart Stoffwindeln als Newsletter-Abonnent gratis bekommen

Trage dich in den Windelwissen-Newsletter ein! Als Abonnent des Windelwissen-Newsletters bekommst du den Zugang zum Kurs “Schnellstart Stoffwindeln” gratis per E-Mail gesendet. Falls du schon im Newsletter bist, dann trage dich bitte noch einmal ein:

Du bekommst maximal zwei Mal am Tag eine E-Mail (gratis E-Mail-Kurse). Du kannst dich jederzeit wieder aus dem Newsletter austragen. Mehr Details kannst du in der Datenschutzerklärung erfahren.

Scroll to Top