Frage von Windelwissen-Lesern und -Kunden:

Kann ich Stoffwindeln erst benutzen, wenn der Nabel abgefallen ist?

Die Antwort von Windelwissen:

Stoffwindeln können vom ersten Lebenstag an benutzt werden. Achte nach der Geburt darauf, dass der Nabelschnurrest schön lang abgeschnitten wird. So piekst er nicht und es gibt weniger Probleme.

Die kleinen Stoffwindeln im Windelwissen-Shop (Milovia Größe 1 und Pop-In Newborn) sitzen so tief (wie kleine Unterhosen), dass sie den Nabel meistens nicht berühren. Falls doch, dann wird der Nabel nicht nass, da die saugenden Einlagen, die feucht werden, in die wasserdichten Laschen geschoben werden.

Falls du Mullwindeln um den Popo wickelst, dann wechsel diese spätestens nach zwei Stunden und lasse den Nabel nach dem Windeln wechseln ein bisschen auslüften.

Auch wenn Stoffwindeln schon direkt nach der Geburt benutzt werden können, empfehle ich dir, es langsam anzugehen und dir für die Wochenbettzeit (4 bis 8 Wochen) Wegwerfwindeln zu besorgen, gerade wenn es dein erstes Kind ist. So könnt ihr euch kennenlernen, das stillen kann sich einspielen und dein Baby kann ein bisschen Babyspeck ansetzen, sodass alle Stoffwindeln viel besser passen werden und die Verwendung für euch besonders einfach ist.

Tipp: Besuche gratis den Kurs Schnellstart Stoffwindeln. Dort bekommst du tolle Infos über Stoffwindeln!

Schnellstart Stoffwindeln als Newsletter-Abonnent gratis bekommen

Trage dich in den Windelwissen-Newsletter ein! Als Abonnent des Windelwissen-Newsletters bekommst du den Zugang zum Kurs “Schnellstart Stoffwindeln” gratis per E-Mail gesendet. Falls du schon im Newsletter bist, dann trage dich bitte noch einmal ein:

Du bekommst maximal zwei Mal am Tag eine E-Mail (gratis E-Mail-Kurse). Du kannst dich jederzeit wieder aus dem Newsletter austragen. Mehr Details kannst du in der Datenschutzerklärung erfahren.

Scroll to Top