Frage von Windelwissen-Lesern und -Kunden:

Stoffwindel aus Baumwolle?

Die Antwort von Windelwissen:

Detail: Baumwolle ist eine natürliche Faser, die von der Baumwollpflanze gewonnen wird.

Vorteile:

  • Windeln und Einlagen aus Baumwolle sind sehr saugstark und günstig. Hanf-Baumwolle, Viskose und Zorb sind deutlich teurer.
  • Baumwolle ist der Stoff, der am waschunempfindlisten und langlebigsten ist. Windeln und Einlagen aus Baumwolle kannst du ewig und 3 Tage verwenden, sofern du keine extreme Billigware kaufst.

Nachteile:

  • Mehr-lagige Einlagen aus Baumwolle können schnell hart und unflexibel werden (Prefolds, Einlagen aus Molton oder Flanell).
  • Die Schlingen des Frottee (wie bei Handtüchern) können zusammenkleben, hart werden und bei deinem Baby Abdrücke hinterlassen.
  • Mull bleibt weich und flexibel, kann sehr viel Feuchtigkeit aufnehmen, fühlt sich aber eher feucht an.
  • Um die Baumwolle für ein T-Shirt (zum Vergleich) anzubauen, werden rund 150 g Gift auf dem Acker versprüht. Für kein anderes landwirtschaftliches Anbauprodukt werden so viele Pflanzengifte eingesetzt wie bei der Baumwolle.
  • Der Baumwollanbau für ein einziges T-Shirt verschlingt bis zu 2000 Liter Wasser – über 10 Badewannen voll.
  • 99 Prozent der weltweiten Baumwollbauern leben in Entwicklungsländern und bewirtschaften weniger als 2 Hektar. Während diese um ihr Überleben kämpfen, drücken Agrarsubventionen die Weltmarktpreise in den Keller. Europäische Bauern erhalten mit 5 US-Dollar pro Kilogramm Baumwolle die höchsten Subventionen weltweit.
  • Mittlerweile stammen rund 70 Prozent der weltweit erzeugten konventionellen Baumwolle von genmanipulierten Pflanzen. Nur Textilien aus zertifizierter Bio-Baumwolle sind garantiert frei von Gentechnik. (Die Fakten stammen vom Umweltinsitut)
IMG_2615
Links Einlage aus konventioneller Baumwolle, rechts aus recycelter Baumwolle – Achtung: Mehrlagige Baumwoll-Einlagen werden schnell hart und unflexibel!

Bio-Baumwolle

Detail: Stoffwindeln und Einlagen aus Bio-Baumwolle sind denen aus konventioneller Baumwolle natürlich sehr ähnlich. Doch die Herstellung unterscheidet sich deutlich, da keine Pestizide eingesetzt werden und die Arbeiter sehr oft besser behandelt werden.

Achtung: Ungebleicht bedeutet nicht zwangsläufig „Bio“. Die ungebleichten Prefolds von „Cosies“ sind nicht aus Bio-Baumwolle.

Vorteile:

  • Umweltfreundlich und schadstoffarm.
  • Saugstark.
  • Weich.
  • Waschunempflindlich und langlebig.
  • Mit dem Kauf eines einzigen Baumwoll-T-Shirts aus biologischer Baumwolle bewahrt man rund sieben Quadratmeter Anbaufläche vor Pestiziden und Kunstdünger.

Nachteile:

  • Teurer als konventionelle Baumwolle.
  • Das Bio-Zertifikat für Baumwolle garantiert ausschließlich den ökologischen Anbau der Faser. Über die Weiterverarbeitung bis hin zum fertigen Kleidungsstück sagt es nichts aus. Das Label “GOTS” und “IVN” bescheinigen dir auch eine ökologische und schadstoffarme Weiterverarbeitung.
    Höschenwindel aus Baumwolle
    Höschenwindel aus Bio-Baumwolle. Achtung: Mehrlagige Stoffwindeln und Einlagen aus Baumwolle werden mit der Zeit hart. Einlagige Windeln bleiben flexibler und weicher.

Tipp: Besuche gratis den Kurs Schnellstart Stoffwindeln.

Stoffwindeln sind so einfach!

Vor allem, wenn du gebündeltes Wissen und praktische Tipps an die Hand bekommst.

Mit dem Kurs Schnellstart Stoffwindeln bekommst du Wissen und Tipps gratis als E-Mail, Audio, Video und Text. Für jeden Lerntyp ist etwas dabei. :-)

Das sind die wichtigsten Inhalte dieses kurzweiligen Kurses:

  • Sind Stoffwindeln das richtige für deine Familie?
  • Welche Stoffwindelsysteme gibt es?
  • Wie kann ich Stoffwindeln finden, die perfekt zu eurer Familie passen.
  • Welche Stoffwindeln sind empfehlenswert?
  • Welche und wie viele Einlagen brauche ich?
  • Tipps, um Stoffwindeln am Tag, in der Nacht, unterwegs, bei Neugeborenen, bei kleinen Babys, bei Kleinkindern, bei TaMu und im Kiga zu benutzen.

Schnellstart Stoffwindeln als Newsletter-Abonnent gratis bekommen

Trage dich in den Windelwissen-Newsletter ein! Als Abonnent des Windelwissen-Newsletters bekommst du den Zugang zum Kurs “Schnellstart Stoffwindeln” gratis per E-Mail gesendet. Falls du schon im Newsletter bist, dann trage dich bitte noch einmal ein:

Du bekommst maximal zwei Mal am Tag eine E-Mail (gratis E-Mail-Kurse). Du kannst dich jederzeit wieder aus dem Newsletter austragen. Mehr Details kannst du in der Datenschutzerklärung erfahren.

Ist diese Stoffwindel-Kurs kostenlos oder was muss ich bezahlen?

Du kannst den Kurs “Schnellstart Stoffwindeln” gerne kostenlos besuchen. Wenn er dir gefällt, dann kannst du gerne deine Stoffwindeln bei Windelwissen kaufen und/oder X € spenden. Danke schön!

Trage oben in die Box deinen Vornamen und deine E-Mail-Adresse ein, um kostenlos Zugang zur Kurs-Seite zu bekommen und die E-Mails zu erhalten.

Das sind die einzelnen Lektionen

Darum wird es in dieser Lektion gehen:

  • Meine persönlichen Erfahrungen mit Stoffwindeln und Windelfrei
  • Was sind eigentlich Stoffwindeln?
  • Babys kommen auf die Welt und signalisieren sofort, wenn sie mal müssen, oder?
  • Musst du Windelfrei ohne Windeln machen?
  • Wie man Stoffwindelstart lief und warum vieles nicht funktioniert hat
  • Warum bei mir zwischenzeitlich alles so doof war
  • Warum ich Windelwissen gestartet habe

In der zweiten Lektion von Schnellstart Stoffwindeln geht es im siebten Punkt um den Energie- und Ressourcenverbrauch von Stoffwindeln. Davor werde ich dir aber noch sechs andere tolle Vorteile von Stoffwindeln erklären. 😍

Darum wird es außerdem in Lektion 2 gehen:

  • Können es Stoffwindeln mit der Performance von Wegwerfwindeln aufnehmen?
  • Wie viel Geld kannst du mit Stoffwindeln ungefähr sparen?
  • Kannst du auch erst später starten und trotzdem die Stoffi-Vorteile genießen?

Darum wird in Lektion 3 gehen:

  • Erfahre in Lektion 3 mehr über das große Geschäft und welche Hilfsmittel die Benutzung von Stoffwindeln vereinfachen.
  • Wie kannst du die benutzten Stoffwindeln zuhause und unterwegs lagern?
  • Wie kann sich die Stoffwindeln trockener anfühlen?

Es gibt gefühlt 1000 verschiedene Stoffwindelsysteme. Du bist dir sicher, dass du Stoffwindeln kaufen möchtest oder findest sie zumindest ziemlich spannend. Jetzt stehst du vor der Frage, was du überhaupt kaufen sollst?

Sicher hast du schon angefangen dich im Internet über die verschiedenen Stoffwindelsysteme zu informieren. Ich weiß, das klingt alles schrecklich kompliziert, aber im Grunde musst du nur zwei verschiedene Systeme kennen und dann weißt du schon das Wichtigste.

Wünschst du dir auch eine Stoffwindel, die einen kleinen Popo zaubert, und trotzdem viel saugen kann?

Leider kann nur der Superabsorber in Wegwerfwindeln „zaubern“​ und das zehn bis 20-fache seines eigenen Gewichts an Flüssigkeit aufnehmen.

Stoffwindeln können etwa das Dreifache ihres eigenen Gewichts aufnehmen und sehen dementsprechend etwas dicker aus als Wegwerfwindeln, wenn sie gefüllt sind. Das macht aber nichts. Es wird Dein Baby nicht stören und Dein Baby wird sich genauso gut bewegen können.

Die Milovia Überhose ist eine tolle, wäschesparende Stoffwindel für tagsüber und nachts. Das ist die Windel, die ich am meisten weiterempfehle.

Da du alle möglichen Einlagen in die Milovia Überhose hineinlegen kannst, also Mullwindeln, Waschlappen und zerschnittene Tücher, kannst du viel Geld sparen und die Umwelt schonen.

Passen mitwachsende Stoffwindeln wirklich von Geburt bis 3 Jahre? Ja, einige Stoffwindeln sind eng geschnitten, aber bei allen anderen liegt es am Anlegen der Windel.

Die Stoffwindel-Überhosen Miosoft von Bambino Mio sind Überhosen, die mit Einlagen verwendet werden können und mit Klettverschluss geschlossen werden. Sie sind sehr weich und elastisch, um mit den aktivsten Babys mithalten zu können!

Die Bamboolik Pocket-AIO ist eine super praktische (wasserdichte) Stoffwindel mit Klettverschluss, die in einem Schritt angelegt ist und nach der Benutzung direkt in der Wäsche landet. Die Bamboolik Pocket-AIO passt ab ca. 5 kg und ist perfekt für den Babysitter oder die Kita geeignet.

Die Neugeborenen-Stoffwindeln von Pop-In ist eine winzig kleine Überhose mit doppelten Beinbündchen und Klett. Die Überhose wird gemeinsam mit einer dünnen Einlage geliefert. Die Pop-In Neugeborenen-Windel ist wirklich sehr klein und passt von ca. 2,5 bis 5 kg und ist damit auch für Frühgeborene und zierliche Neugeborene geeignet.

In dieser Lektion vergleiche ich noch einmal verschiedene Stoffwindeln miteinander.

Darum geht es in dieser Lektion:

  • Welche verschiedenen Stoffe gibt es für Stoffwindel-Einlagen?
  • Was ist wichtiger als der Stoff?
  • Was ist der beste saugende Stoff?

Das wirst du in dieser Lektion lernen:

  • Was sind die besten Einlagen?
  • Saugen Prefolds mehr als Mullwindeln?
  • Wie viel Saugkraft und welche Einlagen braucht ein Neugeborenes, Baby, Kleinkind?

Inhalte dieser Lektion:

  • Du lernst verschiedene Einlagen-Kombinationen kennen.
  • Tabelle der verschiedenen Saugkräfte.
  • Welche Einlagen für welche Windeln?
  • Wie viele Einlagen, musst du kaufen?

Die Anzahl der Stoffwindeln hat einen großen Einfluss darauf, ob du dir die Stoffwindeln Spaß machen oder ob du sie als stressig empfindest.

  • Was wirst du Pi-mal-Daumen mindestens brauchen?
  • Welche Pakete kannst du kaufen?
  • Hast du weitere Fragen?

Schnellstart Stoffwindeln als Newsletter-Abonnent gratis bekommen

Trage dich in den Windelwissen-Newsletter ein! Als Abonnent des Windelwissen-Newsletters bekommst du den Zugang zum Kurs “Schnellstart Stoffwindeln” gratis per E-Mail gesendet. Falls du schon im Newsletter bist, dann trage dich bitte noch einmal ein:

Du bekommst maximal zwei Mal am Tag eine E-Mail (gratis E-Mail-Kurse). Du kannst dich jederzeit wieder aus dem Newsletter austragen. Mehr Details kannst du in der Datenschutzerklärung erfahren.