Frage von Windelwissen-Lesern und -Kunden:

Wie viel Waschmittel soll ich verwenden?

Die Antwort von Windelwissen:

Mythos:

Für Stoffwindeln sollte man so wenig Waschmittel wie nötig verwenden.

Tenside sind waschaktive Substanzen, die bewirken, dass zwei eigentlich nicht miteinander mischbare Flüssigkeiten, wie zum Beispiel Öl und Wasser, fein vermengt werden können. Schmutz wird dadurch im Wasser gelöst und kann dann im Abwasser abtransportiert werden.

Konventionelle Tenside werden petrochemisch aus Erdöl hergestellt. Seife wird aus Pflanzenöl und seltener aus Tierfett hergestellt. Es hat eine natürliche rückfettende Wirkung, macht die Fasern sanfter und PUL-Überhosen dichter.

Es gibt sehr milde Tenside, wie du es in Shampoo und Duschgel findest und agressive Tenside, wie sie in Kloreiniger enthalten sind.

Achte auf die Verpackungsangabe

Um den Schmutz und die Bakterien aus deinen Windeln herauszubekommen, braucht man einfach eine gewisse Menge an Tensiden und Bleichmittel. Nimmst du zu wenig Waschmittel, dann bleiben Bakterien und Schmutz (von denen sich die Bakterien) ernähren können in den Windeln zurück. Das kann dazu führen, dass deine Stoffwindeln nicht mehr richtig saugen oder anfangen zu stinken. Im schlimmsten Fall kann dein Baby sogar einen roten Po bekommen.

Auf der anderen Seite sollte Waschmittel auf keinen Fall überdosiert werden. Achte immer auf die Dosieranleitung auf der Verpackung, meistens reicht eine Dosierung für leichte Verschmutzung aus. Wenn du mit dem Waschergebnis zufrieden bist, kannst du 1/4 bis 1/3 der Waschmittelmenge weglassen und schauen ob das Ergebnis dich immer noch überzeugt.

Das Problem

Freiliegende Beschichtungen (PUL) können von nicht vollständig aufgelöstem Waschmittelpulver zerkratzt werden. Je mehr Pulver du also verwendest, desto anstrengender ist die Wäsche für deine Überhosen und andere Artikel mit PU-Beschichtung. Verwende deswegen Flüssigwaschmittel.

Tipp: Besuche gratis den Kurs Schnellstart Stoffwindeln. Dort bekommst du tolle Infos über Stoffwindeln!

Schnellstart Stoffwindeln als Newsletter-Abonnent gratis bekommen

Trage dich in den Windelwissen-Newsletter ein! Als Abonnent des Windelwissen-Newsletters bekommst du den Zugang zum Kurs “Schnellstart Stoffwindeln” gratis per E-Mail gesendet. Falls du schon im Newsletter bist, dann trage dich bitte noch einmal ein:

Du bekommst maximal zwei Mal am Tag eine E-Mail (gratis E-Mail-Kurse). Du kannst dich jederzeit wieder aus dem Newsletter austragen. Mehr Details kannst du in der Datenschutzerklärung erfahren.