Wie viele Stoffwindeln brauche ich für meine Zwillinge?

Mit Zwillingen brauchst du nicht doppelt so viele Stoffwindeln, wie mit einem Baby. Die Windelmenge hängt nämlich damit zusammen, dass man auch genügend Stoffwindeln braucht, um sie in der Waschmaschine zu waschen. Bei Zwillingen bekommt man die Waschmaschine viel schneller voll.

Für den Anfang reichen ca. 40 kleine Einlagen und ca. 10 Überhosen. Falls du doch mehr brauchst, kannst du das im Nachhinein dazukaufen.

Du solltest auf jeden Fall kleine Neugeborenen-Stoffwindeln kaufen, da Zwillinge meistens etwas früher zur Welt kommen und kleiner und leichter sind. Ich empfehle dir die Pop-In Neugeborenen-Windeln oder zunächst Wegwerfwindeln und danach die kleinen Stoffwindeln von Milovia Größe 1.

Am entspanntesten wird es für euch sein, wenn ihr in der Anfangszeit kleine (Öko-)Wegwerfwindeln benutzt und mit ca. 5 kg auf mitwachsende Stoffwindeln mit Mullwindeln (z.B. die kleineren XKKO “Bird Eye” und unterwegs/nachts die dickeren XKKO “Alte Zeiten”) umsteigt. 🙂

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.