Praktische Kleidung für Teilzeit-Windelfrei und das Trockenwerden

Auch ohne spezielle Ausrüstung mit Teilzeit-Windelfrei und dem Abhalten zu beginnen, ist problemlos möglich. Gerade in den ersten Monaten, in denen du dein Baby vor allem an das Abhalten und das Töpfchen gewöhnen willst, eignet sich ganz normale Kleidung für dein Kind.

Willst du deinem Kind das Töpfchen aber öfter anbieten – z. B. mehr als alle drei bis fünf Stunden –, erleichtern dir folgende Hinweise den Alltag.

Die richtige Kleidung für häufiges Windelnwechseln

Willst du den Rhythmus des Töpfchenbesuchs verkürzen oder ist dein Kind besonders empfindlich und benötigt einen sehr häufigen Windelwechsel? Spätestens wenn der Wickelrhythmus von Windeln oder windelähnlichen Back-ups bei unter zwei Stunden liegt, kann unpraktische Kleidung zu einem echten Nervfaktor werden. Leichter machst du es dir und deinem Baby, wenn die Kleidung:

Gar nicht gehen Einteiler, Overalls, Latzhose. Das ist uns zu umständlich. Wir tragen tagsüber Unterhose und Hose und nachts Babylegs und Stoffwindel.


Hanna (Baby 8 Monate alt)

Babystulpen als Alternative zu Hosen

Die Babystulpen von Popolini wärmen die Beinchen deines Babys oder Kleinkindes von Geburt an bis drei Jahre. Außerdem schonen sie beim Krabbeln die Knie und Unterschenkel. Der Elasthananteil im Bündchen sorgt für eine optimale Passform und guten Halt.

Gerade bei häufigem Windelwechsel oder wenn du Windelfrei machst, eignen sich die Stulpen deshalb als Strumpfhosen- oder Hosenersatz. Auch wenn dein Kleinkind seine ersten eigenen Töpfchenversuche macht, sind sie ein echter Gewinn. Denn sie verhindern, dass es sich mit einer Strumpfhose herumärgern muss.

Tipp: Selbst im Kindergartenalter können die Stulpen von Popolini noch weiterverwendet werden, indem dein Kind sie einfach an den Armen trägt.

Zu Hause funktionieren bei meinen 1-jährigen Mäusen die Strümpfe vom 8-jährigen Bruder gut. Die sitzen am Bund nicht zu eng, rutschen aber auch nicht.

Michaela

Finger weg von Einteilern – besonders in Kombination

Je mehr Lagen Kleidung übereinanderliegen, desto länger dauert das Aus- und Anziehen. Das führt oft dazu, dass sich Eltern gut überlegen, wie regelmäßig sie ihr Kind abhalten oder ihm das Töpfchen anbieten. Auch dein Kind kann allzu umständliche Kleidung stressen.

Sobald die Kleinen signalisieren, dass sie Ausscheidungsdrang verspüren, drängt in der Regel die Zeit. Mit unpassender Kleidung kann es aber passieren, dass du einfach zu langsam bist. Und welches Kind mag schon geduldig warten, bis du alle Lagen wieder zugeknöpft hast, wenn es stattdessen spielen könnte?

Von welchen Kleidungsstücken solltest du also lieber die Finger lassen? Wenn es schnell gehen soll, eignen sich Bodys, Strampler und einteilige Schlafanzüge weniger – vor allem, wenn sie in Kombination getragen werden.

Ein absoluter Albtraum ist zum Beispiel die Kombination: ungünstig geschnittene Stoffwindel zum Hineinschlüpfen + Body + Strumpfhose + Strampler/Latzhose!

Im Moment trägt meine Tochter oft Unterhemd + Pulli +Strumpfhose + Hose. Darunter ist die Stoffwindel: Eine Milovia Überhose mit Mullwindel. Bodys gab es bei uns nie. Ich bin damit nicht zurechtgekommen. Zu kurz, zu eng, doofe Knöpfe – hat zu lange gedauert.

Antje
KleidungsstückAlternative
Body– Unterhemd
– lange Shirts (ein bis zwei Größen größer)
– Oberteile mit breitem Bund als echter Body-Ersatz
Strampler– Hosen mit bequemem Gummibund
Strumpfhosen und Leggings– Stulpen

Du musst den Kleiderschrank deines Kindes nicht von heute auf morgen austauschen! Auch wenn du erst mal nur eine dieser Alternativen benutzt, lässt sich das Gesamtpaket deutlich einfacher handhaben. Diese Kombinationen funktionieren zum Beispiel gut, falls du einen kurzen Wickelrhythmus anstrebst:

  • Body + Windel + Stulpen
  • Shirt + Unterhemd + Windel + Strampler
  • Shirt + Unterhemd + Windel + Strumpfhose

Ist dein Baby noch sehr klein, kannst du es zusätzlich locker in große Mullwindeln (120 x 120 cm) oder eine Babydecke wickeln, um ihm noch mehr Wärme zu schenken. So sparst du mindestens eine Lage Kleidung.

Body ohne Knöpfe

Der Windelfreibody von Popolini wurde entwickelt, um das Abhalten bei Windelfrei zu erleichtern. Durch den breiten elastischen Bund verrutscht es nicht und ersetzt den klassischen Body. Ein Druckknopf an der Schulter erleichtert außerdem das An- und Ausziehen. Damit stellt es auch für das Wickeln und besonders für Babys mit Stoffwindeln eine super Alternative dar.

Das Bio-Baumwoll-Shirt ist GOTS-zertifiziert.

Unsere Tochter ist jetzt 20 Monate und wir haben mit vier Monaten mit Abhalten und bald darauf Töpfchen neben den Windeln angefangen. Wir haben tatsächlich die meiste Zeit Bodys und Hosen genommen. Bei den Bodys habe ich dann aber oft die Knöpfe offen gelassen. Vor ein paar Monaten haben wir angefangen auch öfter einfach Kleid und Hose zu kombinieren.

Pauline

Teilzeit-Windelfrei-Kleidungs-Tipps von Eltern

Nicht jede Alternative funktioniert für jede Familie. Viele Eltern probieren deshalb verschiedene Möglichkeiten und Produkte aus, bis sie die richtige Kombination für ihren persönlichen Teilzeit-Windelfrei-Weg finden. Vielleicht inspirieren dich die Tipps der Eltern, selbst neue Kleidungsvarianten auszuprobieren?

Carina: Strumpfhose + Unterhemd + Shirt

Ich habe bei beiden Spätsommerkindern (Ende August, Anfang September) Windelfrei praktiziert. Beide Male waren Strumpfhosen mit Unterleibchen und T-Shirt drüber meine absoluten Gewand-Favoriten. Da war alles bedeckt und es gab keine nackigen Stellen. Stulpen hatten wir auch, aber keine Fußbodenheizung. Ich mochte keine kalten Hautstellen meiner Zwerge.

Beim Abhalten kann man die Strumpfhose dann einfach herunterziehen. Die Füßchen bleiben in der Strumpfhose. Das ist uns bei den meisten Hosen nicht gelungen, da die Füße da meist herausrutschen und man für das Hochziehen viele Handgriffe benötigt.

Carina

Michelle: Pullover + Body + Stoffwindel + Strumpfhose

Unser Zwerg trägt eigentlich nur noch Strumpfhosen und Body mit Pullover.

1) Ich kann einfach mit dem Finger nachfühlen, ob die Mullwindel in der Stoffwindel nass ist.

2) Ich muss den Zwerg nur untenherum zum Wickeln ausziehen und frei machen fürs große Geschäft. Pullover und Body können an bleiben. Das klappt für uns sehr gut.

Michelle

Joana: Stoffwindel + Unterhemd + Langarmshirt + bequeme Hosen

Ich fand die Milovia-Überhosen gefüllt mit kleinen Mullwindeln oder Ikea-Gästehandtüchern toll. Minimalwindeln sind mir zu oft ausgelaufen. Dann Unterhemd und Langarmshirt drüber und unten Leggings oder Pumphosen oder nur Babylegs.

Joana

Tabea: Normale Kleidung

Wir tragen normale Sachen:
– Unterhose und Unterhemd
– Socken und Hose oder Strumpfhose
– Manchmal Stulpen bzw. Babylegs
– Und eine geknöpfte Stoffwindel
Nur Strampler, Bodys und einteilige Schlafanzüge finden wir unpraktisch.

Tabea

Windelfrei-Kleidung ohne Windel oder Back-Up

Erfahrenere Kinder und mutige Eltern verzichten bei Windelfrei (zeitweise) auf die Windel. Dass hier kleine Unfälle passieren und die Hose mal nass wird, ist selbstverständlich. Um neben der Hose aber nicht auch das Oberteil wechseln zu müssen, ist in diesem Fall von Bodys abzuraten.

Bessere Kombinationen sind:

  • Unterhemd + Shirt (+ Unterhose) + Leggins/Strumpfhose/Hose
  • Unterhemd + Shirt (+ Unterhose) + Strampler/Latzhose
  • Unterhemd + Shirt + Schlitzhose

Abhaltehose mit Öffnung

Diese praktische Windelfrei-Abhaltehose von Popolini wird auch Schlitzhose oder Splitpant genannt, da sie im Schrittbereich eine Öffnung hat, die vom hinteren Bund zum vorderen Bund reicht. Klingt seltsam? Keine Sorge, das Gesäß ist beim Krabbeln und Laufen trotzdem vor Blicken geschützt, da der Stoff weit überlappt. Wenn man nicht genau hinschaut, dann sieht die Schlitzhose von Popolini also wie eine normale Hose aus.

Da die Schlitzhose von Popolini großzügig und weich sitzt, kann sie sehr gut über dicken Stoffwindeln getragen werden. Mithilfe der Öffnung im Schrittbereich können Eltern zudem leicht überprüfen, ob die Windel voll ist.

Auch für Teilzeit-Windelfrei eignet sich die Abhaltehose perfekt: Wenn du merkst, dass es Zeit fürs Töpfchen ist, ziehst du die Hose auseinander und öffnest ein geeignetes Windel-Back-up an der Vorderseite. Dadurch kannst du dein Kind abhalten, ohne die Hose auszuziehen! Als praktische Ergänzung und Windel-Back-up dient zum Beispiel das Trainerhöschen W-free™ Slip von Popolini, bei dem der Latz vorn aufgeknöpft und weggeklappt werden kann.

Sobald sich eure Ausscheidungskommunikation eingespielt hat, kann die Schlitzhose schließlich ohne Back-up verwendet werden. So funktioniert das Abhalten besonders schnell!

Außerdem:

  • Damit sie über mehrere Größen mitwachsen kann, hat die Splitpant von Popolini Umschlagbündchen an den Beinen. Diese können auch als Sockenersatz genutzt werden.
  • Das Bauchbündchen ist ganz weich und anschmiegsam. So drückt nichts auf den sensiblen Babybauch.
  • Die w-free Schlitzhose von Popolini besteht aus Bio-Baumwolle, die nach GOTS-Standard zertifiziert ist. Sie wird in der EU gefertigt.

Wissenswertes:
Eine Kaidangku ist eine Hose mit einer großen Öffnung, durch die Genitalien und Popo komplett freiliegen. Weit verbreitet in China.
Eine Splitpants ist eine Hose, bei der man die Öffnung im Schritt nicht sofort sieht.

Splitpants in der Nacht gehen bei uns gar nicht, da ist Kaidangku mit Back-up bequemer. Oder ganz frei untenrum. Dafür finde ich Splitpants untertags netter, denn das schreit nicht gleich von Weitem Windelfrei.

Mariella

Sobald dein Baby stehen und laufen kann, solltest du darauf achten, dass die Kleidung die Selbstständigkeit deines Kindes unterstützt. Bequeme Hosen mit weichem Gummibund sind darum engen Jeans mit Verschluss vorzuziehen.

Daniela: Leggings vom Flohmarkt

Leggings vom Flohmarkt zum Nassmachen und leichten Rauf- und Runterziehen!

Daniela

Karin: Hosen mit Gummibund

Der Kleine (3 Jahre) ist so gut wie trocken. Am liebsten trägt er leichte Leggings oder Gummibundhose, die er schnell herunterziehen kann, wenn es mal dringend ist. Jeans mit festen Verschlüssen und Latzhosen sind da eher hinderlich.

Karin

Sabrina: Unterhose + Hose + Socken

Mein Sohn ist heute genau 22 Monate alt. Am liebsten zieh ich ihm eine bequeme Hose, Unterhose und Socken an. Dazu Unterhemd und ein Langarmshirt.

Sabrina

Bequeme Hose zum Hoch- und Herunterziehen

Pumphosen sind Jogginghosen ähnlich, haben aber einen noch weiteren Schnitt, gehen weit über den Bauch und haben einen breiten Bauchbund. Sie sind dadurch zum einen super bequem für Babys und Kleinkinder, bieten genügend Platz für dicke Stoffwindeln und können von Töpfchenanfängern leicht selbstständig hoch- und heruntergezogen werden.

Die Pumphose Crawlser von Popolini wächst durch die langen Bündchen über zwei Größen oder mehr mit. Sie bestehen aus weicher Bio-Baumwolle mit GOTS-Zertifikat und sind bei 40°C waschbar.

Kleine Unterhosen für Babys und Kleinkinder

Du musst nicht sofort Unterhosen anziehen, wenn Windelfrei für euch gut läuft. Auch Wegwerfwindeln, Stoffwindeln und dünne Minimal-Windeln können mit dem Abhalten und Töpfchen kombiniert werden. Aber gerade bei warmen Wetter gilt: Je weniger Stoff, desto angenehmer ist es für dein Kind.

Kleine Unterhosen für Kinder unter eineinhalb Jahren sind manchmal schwer zu finden. Mein Tipp: Der Slip von Hans-Natur* besteht aus weicher Bio-Baumwolle, ist extra bequem und kann ab dem sechsten Lebensmonat getragen werden.

GrößeKörperlänge (cm)HüftumfangAlter
7469-7449-516-9 Monate
8075-8051-539-12 Monate
8681-8652-531-1,5 Jahre
9287-9253-561,5-2 Jahre

Baby und Kinderslip von Hans-Natur

Mit der Kinder Unterhose aus 100% Bio-Baumwolle (kbA) sind Babys, Mädchen und Jungen gut und gesund angezogen. Anschmiegsamer Jersey liegt angenehm auf der sensiblen Haut. Die bequeme Passform und der breite, elastische Bauchbund schenken Bewegungsfreiheit, ohne dass beim Spielen und Toben etwas einengt oder zwickt. Der GOTS zertifizierte Bio Slip kann bis 40° C in der Waschmaschine gewaschen werden.

  • Kinder Unterhose aus 100% Bio-Baumwolle (kba), Jersey
  • GOTS zertifiziert
  • Bequeme Passform, guter Sitz
  • Atmungsaktiv, hautfreundlich, allergenarm
  • Maschinenwaschbar bis 40° C

Überzeugende Passform und Qualität

Babys und Kinder sind stundenlang am Krabbeln, Spielen und Toben. Damit sie sich in ihrer Bewegungsfreiheit uneingeschränkt fühlen, sollten die Kleinen Textilien tragen, die jede Bewegung mitmachen, anschmiegsam und passgenau sitzen und absolut hautfreundlich sind. Der Kinderslip aus 100% Bio-Baumwolle (kbA) wurde mit einem weichen, elastischen Bauchbund ausgestattet. Der bequeme Schnitt der Bio Unterwäsche lässt genügend Platz für Bewegungen bei Spiel und Spaß. Weder verrutscht die Baby Unterhose, noch zwickt oder drückt etwas unangenehm. Säume und Nähte wurden sorgfältigst verarbeitet, damit beim stundenlangen Tragen direkt auf der Haut nichts scheuert oder als störend empfunden wird. Die Unterhose kann bis 40° C in der Waschmaschine gewaschen werden. Selbst nach mehrfacher Wäsche bleibt die Kinder Unterwäsche formtreu und büßt nichts in ihrer Qualität ein.

Umweltfreundlich und sozial fair hergestellte Kinder Unterwäsche

Die GOTS zertifizierte Kinder- und Babyunterhose ist wahre Wohlfühl-Unterwäsche. Es wurde höchsten Wert auf eine durchdachte Schnittform wie beste Verarbeitung gelegt. Als Material wurde Bio-Baumwolle (kbA) gewählt, für Baby- und Kinderunterwäsche eine optimale Wahl. Die Bio-Faser lässt die empfindliche Haut der Babys und Kinder atmen, wärmt im Winter und kühlt angenehm bei hohen Temperaturen. Auf Fungizide, Pestizide, chemische Entlaubungs- und Düngemittel wurde beim Anbau der Bio-Baumwolle (kbA) konsequent verzichtet. Gut für Baby- und Kinderhaut, ist diese doch wesentlich dünner und durchlässiger als Erwachsenenhaut, und somit anfälliger für belastende Substanzen, die in Textilien stecken können.

Baby und Kinder Slip Bio-Baumwolle bei hans-natur.de anschauen.*
(* Affiliatelink = Bei Kauf über den Link bekommt Windelwissen eine kleine Provision, die den Blog unterstützt)

Windelfrei-Kleidung für die Nacht

In der Nacht verzichten die meisten Eltern zunächst auf das Abhalten. Erst wenn sich die Töpfchenangebote tagsüber eingependelt haben, bieten sie auch nachts einen Toilettengang an. Diesen nehmen viele Kinder gerne an, um danach mit der leeren Blase entspannt weiterzuschlafen.

Gerade nachts ist jedoch praktische Kleidung bzw. ein guter Trockenschutz für Teilzeit-Windelfrei nötig. Viele Eltern lassen ihr Kind deshalb unten ohne auf einer wasserdichten Unterlage liegen. Aber es gibt z. B. auch Schlafhemden, die nachts einen zügigen Windelwechsel oder ein schnelles Abhalten ermöglicht.

Dominik: Hauptsache, bequem!

Tagsüber haben wir eigentlich meist einen Wickelbody an und bequeme Hosen und Söckchen. Sehr gerne welche im ‚Pumphosen-Style‘, weil da einfach richtig schön Platz für die Windel ist und weil sie einfach superknuffig aussehen.

Wenn wir z. B. einen Spaziergang machen, bei dem wir den kleinen eigentlich immer in der Tragehilfe bei uns haben, haben wir momentan noch ein zusätzliches Jäckchen oder einen Pulli an, eine Haube oder ein Käppi gegen die Sonne. Praktisch sind beim Tragen auch noch Stulpen an den Beinen, weil die Hose meist hochgezogen wird.

Nachts haben wir meist Overalls bzw. Schlafstrampler an. Bevorzugt solche, die an beiden Beinen bis zu den Füßen zuknöpfbar sind, und dann noch einen Baby-Schlafsack. Das erleichtert das Windelwechseln bzw. Abhalten wesentlich. Ganz besonders toll finden wir ein w-free nightshirt von Popolini. Es ist wie ein Baby-Schlafsack mit Ärmeln, aber es ist etwas länger und unten offen. Super zum Töpfchengehen oder Wickeln! Außerdem gibt es dieses Shirt mit total süßen Drucken und das Material ist auch sehr fein. Der Kleine schläft bei uns im Bett. In den 2,5 Monaten kam es bisher nur 2- oder 3-mal vor, dass wir einen ‚Unfall‘ hatten und der Kleine inklusive Schlafsack durchgeweicht war. Normalerweise macht er sich früh genug bemerkbar, und wenn wir dann trotzdem nicht schnell genug reagieren, weil wir es manchmal schlicht nicht erkennen, dann wird das Bemerkbarmachen auch mal recht laut.

Dominik

Nachthemd zum leichten Wickeln und Abhalten

Pyjama-Ersatz gesucht? Bei diesem großzügig sitzenden Schlafhemd von Popolini bist du richtig – auch bei dicken Nachtstoffwindeln. Die komplette Öffnung an den Beinen erleichtert dir sowohl das Wickeln als auch das Abhalten in der Nacht. Und was ist Wichtiger für junge Eltern als ein klein wenig mehr Schlaf? 😉

Die nickelfreien Druckknöpfe an der rechten und linken Schulter ermöglichen ein einfaches An- und Ausziehen. Indem die Hand-Bündchen umgeklappt werden, halten sie auch die Händchen schön warm umschlossen.

Das Schlafhemd besteht aus Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau mit GOTS-Zertifikat.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.