Auslaufende Pocketwindeln und All-In-One-Stoffwindeln

Du benutzt Pocketwindeln und sie halten nicht dicht? Ständig sind die Kleider deines Babys nass?

Musst du jetzt neue Überhosen kaufen oder kannst du die Pocketwindeln irgendwie wieder reparieren?

Zuallererst möchte ich dir sagen: Das soll natürlich nicht so sein und ich verspreche dir, es geht auch anders mit Stoffwindeln.

– Trocken und entspannt.

Also bleib auf jeden Fall dabei.

1) Die richtigen Einlagen

Um herauszufinden, welche Saugkraft und damit welche Einlagen du brauchst, kannst du einen Test machen. Und zwar kannst du eine trockene Wegwerfwindel wiegen, sie deinem Baby anziehen und sie dann nach der gewünschten Zeit wieder nass wiegen.

Nassgewicht – Trockengewicht = Pipi-Menge

So findest du heraus, wie viel Pipi dein Baby macht.

Dann könntest du die Einlagen, die du schon zu Hause hast, einzeln trocken wiegen. Danach machst du sie in einer Schüssel komplett nass, wringst sie aus, sodass nichts mehr tropft, und wiegst sie erneut nass. Wenn du jetzt das Trockengewicht vom nassen Gewicht abziehst, weißt du, wie viel diese Einlagen aufnehmen können. Und damit weißt du auch, wie viele Einlagen du bräuchtest.

In diesem kostenlosen Kurs findest du eine leere Tabelle und auch schon ein paar fertige Tests.

2) Bündchen in die Beinfalte

Die Bündchen deiner All-In-One oder Pocketwindeln sollten ganz ordentlich in der Beinfalte deines Kindes sitzen, also dort wo Bauch und Beine aufeinander treffen. Das ist der wichtigste Tipp um ein Auslaufen von Stoffwindeln zu verhindern.

Fahre dafür nach dem Anlegen noch einmal mit dem Finger die Bündchen rechts und links entlang und befördere sie an die richtige Stelle. Weitere Tipps fürs Anlegen findest du im Kurs „Stoffwindeln richtig anlegen“.

Little Bloom Pocketwindel
Little Bloom Pocketwindel mit Einlage innen – 4 Monate alt

3) Fleece einschneiden

Um deine Pocketwindeln weiter benutzen zu können, könntest das Fleece einschneiden (einen langen Schlitz von vorne nach hinten, nur in das Fleece), damit die Feuchtigkeit schneller durchkommt. Auch eine weitere Einlage könntest du hineinlegen. Hier ist ein Video dazu (ab 5:28 Min geht es auch um Pocket Windeln mit einigen Tipps).

Auslaufende Stoffwindeln: Pocketwindeln

4) Pocketwindel oder All-In-Ones plus Überhose

Du kannst auch mal probieren die Pocketwindel oder All-In-One ganz normal zu benutzen und zusätzlich einfach eine weitere Überhose darüber ziehen. Das hält dann oft stundenlang.

5) Pocketwindel oder All-In-Ones als Einlage

Oder du verwendest die Pocketwindel als Einlage, indem du sie in die Laschen einer Überhose legst. Hierfür hilft es, wenn du die Klettverschlüsse der Windel abschneidest. So kann sie leichter eingelegt werden.

Welchen Sinn hat das? Die vorbereiteten, gestopfen Pocket-All-In-Ones-„Einlagen“ können zum Beispiel von weniger erfahrenen Stoffwicklern genutzt werden, zum Beispiel von Papa, Opa oder der Kita.

Milovia Überhose OneSize Stoffwindel
Mitwaschsende Überhose mit Laschen mit auslaufender All-In-One als Einlage

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.