34 praktische Funktionen, die dir eine einfache Mullwindel erfüllen kann

34 Funktionen Mullwindeln Spucktücher Sonnenschutz

Als Eltern sind wir eine begehrte Zielgruppe für viele findige wirtschaftliche Interessen.

Doch es gibt genug Momente in denen eine schnelle oder günstige Lösung her muss.

Die Windel deines Babys läuft aus und du hast keine Ersatzhose? Die Sonne blendet im Auto – trotz Sonnenschutz? Ihr seid spontan eingeladen und hab das Lätzchen für euren Beiköstling vergessen?

Die Mullwindel ist der King unter den Babyprodukten. Die Situationen in denen sie die helfen kann, scheinen schier unendlich zu sein.

In diesem Artikel findest du viele tolle Faltmethoden für Mullwindeln. Es ist ganz leicht! 🙂

Hier kommen sie, die 34+1 praktischen Funktionen, die ein Mulltuch erfüllen kann:

1. Spucktuch

So lange dein Baby noch voll stillt, kann es sein, dass es immer wieder aufstoßen muss. Häufig kommt dabei auch ein Schwapp Milch mit.

Ein Mulltuch ist schon lange ein gern gewähltes Objekt, um die eigene Kleidung beim “Bäuerchen machen lassen” zu schützen.

Die Verwendung als Spucktuch ist wohl die bekannteste Anwendung für Mullwindeln 😉

Mullwindel Spucktuch

2. Kopfunterlage

Auch im Schlaf spucken viele kleine Babys noch einen Schwabs Milch. Selbst wenn die letzte Mahlzeit bereits eine Weile her ist.

Von Kopfkissen wird ja abgeraten. Damit du nicht immer das gesamte Bett neu beziehen musst, kannst du eine flach gefaltete Mullwindel unterlegen. Diese kannst du am Bettchen seitlich feststecken, damit nichts verrutscht.

Mullwindel unter Kopf

3. Wadenwickel

Babys und Kleinkinder werden sehr häufig von Infekten und Fieber geplagt. Nicht jedes Mal, wenn das Kind eine erhöhte Temperatur hat, sollte man mit der Chemiekeule kommen und Fiebermedikamente geben.

Oft reicht Abwarten. Wenn das Fieber sehr hoch ist, dann kann man Wadenwickel machen, was ab 6 Monaten möglich ist.

Mullwindeln eignen sich super dafür.

Warum Babys und Kindern so oft fieber und ob du dagegen etwas tun solltest, kannst du hier bei kindergesundheit-info.de nachlesen.

4. Sonnenblende im Auto

Du kennst sie sicher. Kostenlos. Mit einer riesigen Portion Werbung oder mit einem überdimensionalen Zeichentrickfigur prangert sie an der Fensterscheibe.

Die Saugnäpfe hinterlassen ihre kreisrunden Abdrücke.

Vor Sonne schützen die Sonnenblenden mit dem netzartigen Gewebe kaum.

Spätestens wenn eifrige Kinderfinger danach greifen können ist es sowieso zwecklos geworden, denn es wird als Spielzeug missbraucht.

Deine Mullwindel ist da deutlich effektiver!

Am einfachsten ist es sie zu zweit einzuspannen. Das Fenster zwei Finger breit herablassen, Mulltuch einlegen, so dass ein kleiner Überhang zur Außenseite eures Autos zeigt. Fenster schließen.

Der Sonnenschutz sitzt.

Warnhinweis: Durch Glas werden zwar fast alle UVB-Anteile im Sonnenlicht absorbiert, aber es kommen noch 60% der UVA-Strahlung hindurch. Die UVA-Strahlung gelangt tiefer in die Haut als UVB-Strahlung,  kann Bräunung (mit Graustich), Sonnenbrand, Falten und Krebs verursachen. Eine Mullwindel oder andere Baumwolltücher sollten daher nur bei kurzen Strecken herhalten. Für die lange Faht in den Sommerurlaub solltet ihr euch unbedingt einen guten Sonnenschutz mit UVA-Schutz kaufen.

5. Sichtschutz am Kinderwagen

Auch am Kinderwagen kann die Mullwindel als Sichtschutz verwenden, falls das Kind nicht einschläft, wenn es zu viel sieht.

Einfach über das Verdeck legen und bei Bedarf mit 2 Klammern befestigen.

Warnhinweis: Im Sommer schützt die Mullwindel oder andere Verdecke aus dünner Baumwolle nicht ausreichend vor gefährlichen UV-Strahlen. Ein Sonnenschutz sollte immer auch UV-Strahlen blocken. Im Winter oder wenn das Gesicht sowieso schattig liegt, ist eine Mullwindel natürlich okay.

6. Mütze

Manchmal ist es wie verhext. Du bist dir sicher, du hast ein Mützchen eingesteckt und kannst es nicht finden. Oder alle Mützchen sind in der Wäsche, obwohl du eigentlich so viele hast.

Mit der Bandana-Bindetechnik kannst du aus einem Mulltuch im Handumdrehen ein individuell anpassbares Mützchen machen.

7. Serviette

Ok, nicht in einem Edelrestaurant – aber doch zumindest zu Hause.

Eine Mullwindel hilft bei Essensresten um den Mund herum oder an den Fingern.

8. Waschlappen & Handtuch – zwei-in-einem

Auch zur kleinen Morgentoilette lässt sich die Mullwindel wunderbar einsetzen.

Eine Ecke nass, die andere Ecke trocken.

So werden Gesicht, Hände und/oder Intimbereich schnell sauber und trocken.

Auch unterwegs sparst du dir so Feuchttücher, die gern auch in der Verpackung eintrocknen, wenn du nicht 100-prozentig achtsam beim Verschließen war.

Mit einem Mulltuch und einem Schluck Wasser – notfalls aus der Trinkflasche – können die Spuren des letzten Menüs schnell vertuscht werden.

Mullwindel Feuchttücher selbst machen

9. Durstiger Lappen

Einmal kurz nicht aufgepasst und schwabbs: Schon ist etwas daneben gegangen. Mullwindeln saugen so schnell und effektiv, dass sie der perfekte Lappen sind.

Völlig egal, ob es sich um Trinkwasser beim Trinken lernen aus dem Becher oder kleine Unfälle beim Trocken werden handelt.

10. Lätzchen

Ein spontaner Aufenthalt in einem Restaurant. Eine Einladung von Freunden ohne Kindern. Und du hast kein Lätzchen für deinen Beiköstling dabei?

Mit einer Mullwindel an Board ist das kein Problem.

Bastel dir geschickt ein Lätzchen aus der Mullwindel, indem du sie deinem Baby umbindest. Du kannst

  • ungefaltet um den Hals binden (die Unterseite um den Bauch knoten oder das “Lätzchen” auf den Tisch legen um herunterfallendes Essen aufzufangen)
  • es zu einem Dreck falten und die beiden langen Enden verknoten
  • es an Shirtkragen und ggf. auch Hosenbund einstecken

Fertig ist der Lätzchen-Ersatz.

Mullwindel als Lätzchen

12 Kommentare zu „34 praktische Funktionen, die dir eine einfache Mullwindel erfüllen kann“

  1. Hallo!

    Ich bin gerade dabei mir ein Mullwindel-Repertoire anzulegen…

    Welche Marken und Größen könnt ihr empfehlen? Und wie erkenne ich ob sie doppelt gewebt ist?

    Danke
    Marie (in Froher Erwartung 😉 )

  2. Ich kann noch einen Punkt ergänzen:

    Mullwindeln sind auch super als Geschenkpapier- Ersatz, besonders bei Geschenken für Babys und frischgebackene Eltern, aber auch für meine Familie an verschiedenen Festen nehme ich gerne Mullwindeln oder andere Stoffe zum einpacken.

  3. EEin wirklich guter Artikel! Ich bin auch ein großer fan von mullwindeln. Macht vor allem die Tasche leicht (das ist jaal die wahre all-in-one 😉 ) will aber noch hinzufügen: mit mullwindeln kann man viel Geld sparen, man sollte es aber nicht AN den mullwindeln sparen. Die Dinger von e-bay saugen keine 200 ml sind zu dem kräftig und auch nicht hübsch, wa spätestens beim mutzenersatz ja doch ne Rolle spielt. Danke für die vielen Anregungen.

    1. Hallo Mandy,

      hehe, ja das stimmt, Mullwindeln sind die wahren All-In-Ones 🙂 🙂

      Jap, man sollte auf jeden Fall darauf achten doppelt gewebte Mullis zu kaufen, die muss man nicht bügeln, sie saugen ordentlich und fühlen sich besser an.

      Liebe Grüße,
      Julia

    2. Hey Mandy,

      du hast recht!

      An hochwertigen Mullwindeln hat man viel länger was. Wenn der Preis abschreckt, kann man aber durchaus mischen und/oder auf gebrauchte Exemplare zurückgreifen.

      ~Tabea

  4. Wow, super interessanter Artikel.
    Für die meisten Punkte habe ich die gute Mullwindel bereits genutzt.
    Jetzt habe ich noch mehr Anregungen!
    Du hast absolut Recht, wir geben viel zu viel Geld für Dinge aus, die wir eigentlich nicht brauchen.

    Lg Jessica

    1. Liebe Jessica,

      vielen Dank für deinen Kommentar.

      Cool, dass du deine Mullis schon so umfangreich ausnutzt 😀 … ja – leider sind wir momentan nicht gerade als “ressourcen-schonende Nation” bekannt.

      Ich nehme mich da nicht aus. An manchen Tagen geht es mir natürlich auch, wie Julia schon schrieb … nichts-desto-trotz ist es gut hier und da mal inne zu halten und zu überlegen, wie vielfältig wir unsere Ressourcen doch einsetzen könnten.

      Lieben Gruss,
      ~Tabea

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top

Schnellstart Stoffwindeln

Kostenloser Online-Kurs

Du bist dir noch nicht sicher, welche Stoffwindel die richtige für dein Kind ist? Der kostenlose Stoffwindel-Kurs beantwortet all deine Fragen:

  • Warum profitiert meine Familie von Stoffwindeln?
  • Welche Stoffwindelsysteme gibt es?
  • Wie finde ich Stoffwindeln, die perfekt zu mir und meinem Kind passen?
  • Welche und wie viele Einlagen braucht mein Kind?

Du erhältst Tipps für Neugeborene, Babys und Kleinkinder, um Stoffwindeln am Tag, in der Nacht, unterwegs, bei der Tagesmutter und in der Kindertagesstätte zu benutzten.

Trage hier deine E-Mail-Adresse ein, um dich für den Windelwissen-Newsletter einzutragen und Zugang für den kostenlos für den Online-Kurs „Schnellstart Stoffwindeln“ zu bekommen: