Frage von Windelwissen-Lesern und -Kunden:

Brauche ich für meine Stoffwindeln Windelvlies, wenn mein Kind Muttermilchstuhl hat?

Die Antwort von Windelwissen:

Windelvlies macht weniger Sinn bei Muttermilchstuhl als bei festem Stuhlgang. Zum einen ist Muttermilchstuhl komplett wasserlöslich, das heißt, es kann wirklich einfach mit in die Maschine. Zum anderen ist der Stuhl meist so flüssig, dass er durch das Vlies läuft. Sollte das Ganze bei deinem Kind mehr breiig als flüssig sein, könntest du es natürlich benutzen, um das Gröbste zu entfernen. Hier findest du Tipps, wie das Vlies nicht verrutscht.

Ich persönlich hab den Muttermilchstuhl immer mit der Duschbrause von der Einlage gebraust. In unserer vorherigen Wohnung ging der Schlauch sogar bis zum Klo, hier ging es dann eben den Abfluss runter. Du kannst den Stuhl auch

  • unter dem Wasserhahn abwaschen,
  • mit einem alten Buttermesser abschaben,
  • mit Klopapier abnehmen
  • oder eben in die Maschine und Vorwäsche dazuschalten.

Bitte lasse die ausgewaschenen Einlagen bitte antrocknen oder wasche sie noch am selben Tag in der Waschmaschine, um der Gefahr von Schimmelbildung vorzubeugen. Urin beugt Schimmel vor, aber dieser wurde ausgewaschen.

 

Tipp: Besuche gratis den Kurs Schnellstart Stoffwindeln. Dort bekommst du tolle Infos über Stoffwindeln!

Schnellstart Stoffwindeln als Newsletter-Abonnent gratis bekommen

Trage dich in den Windelwissen-Newsletter ein! Als Abonnent des Windelwissen-Newsletters bekommst du den Zugang zum Kurs “Schnellstart Stoffwindeln” gratis per E-Mail gesendet. Falls du schon im Newsletter bist, dann trage dich bitte noch einmal ein:

Du bekommst maximal zwei Mal am Tag eine E-Mail (gratis E-Mail-Kurse). Du kannst dich jederzeit wieder aus dem Newsletter austragen. Mehr Details kannst du in der Datenschutzerklärung erfahren.